buchandlung-schmetz-am-dom-aachen--buecherstapel buchandlung-schmetz-am-dom-aachen--buecherstapel

Das besondere Geschenk

Aus der Region Bilderbuch Biografien Das besondere Geschenk Fantasy Garten, Natur Geschichte, Zeitgeschehen Junge Erwachsene Kinder- und Jugendliteratur Kochen, Genießen Krimis & Thriller Märchen und Sagen Poesie Romane und Erzählungen Sachbücher
Aktuell angezeigt: Kategorie "Das besondere Geschenk"
Kat Menschik (Hrsg.) - Durch den wilden Kaukasus - Kiepenheuer & Witsch

Kat Menschik (Hrsg.)
Durch den wilden Kaukasus

Geschichten über das georgische Traumland Swanetien

128 Seiten mit Illustrationen von Kat Menschik, gebunden, € 22,-
(Kiepenheuer & Witsch)   Shop         per E-Mail bestellen 
ISBN 978-3-86971-239-0
(Permalink)

Ein grandios illustriertes Buch über eine der unberührtesten Landschaften Europas. In diese abgelegene Hochgebirgsregion kamen jahrtausendelang kaum Fremde. Völlig abgeschieden von der Welt lebten die Swanen in einer der schönsten Gegenden der Erde.

Hunderte Kilometer artenreichster Blumenteppiche ziehen an Berghängen von atemberaubender Schönheit entlang, weit über hundert Gletscher strecken ihre eisigen Zungen von den bis über 5000 Meter hohen Gipfeln des Hohen Kaukasus in die Täler. In diesem neuen Buch in der Reihe „Illustrierte Lieblingsbücher“ finden sich Erzählungen über das sagenumwobene Swanetien ebenso wie frühes Nature-Writing des 19. Jahrhunderts und manch kuriose Begebenheit - Eine österreichische Bergsteigerin bekommt nach einem dramatischen Besteigungsversuch für ihren Mut vom Fürsten Dadeschkeliani kurzerhand den ganzen Berg geschenkt. Eine Landschaft zwischen Archaik und Moderne – grandios illustriert von Kat Menschik.

Georges Simenon - Vom Wasser aus - Kampa Verlag

Georges Simenon
Vom Wasser aus

Unterwegs auf Frankreichs Flüssen und Kanälen

Aus dem Französischen von Thomas Bodmer

128 Seiten mit Fotos v. Hans Oplatka und a. d. Simenon-Archiv, gebunden, € 19,90
(Kampa Verlag)   Shop         per E-Mail bestellen 
ISBN 978-3-311-13434-3
(Permalink)

All seine Romane, ja sein ganzes Leben seien der Suche nach dem »nackten Menschen« gewidmet. Und auch unterwegs auf Frankreichs Flüssen und Kanälen habe er das Wesen der Menschen zu erfassen versucht - aus dem einfachen Grund, weil Städte und Dörfer stets am Wasser entstanden sind.

Ende Marz 1928 ging an Bord eines fünfeinhalb Meter langen Boots: Die Ginette sollte in den folgenden Monaten sein Zuhause sein. Mit dabei neben Ehefrau, Haushälterin und Hund die Royal-Schreibmaschine, auf der er nicht nur die in diesem Band versammelten Reportagen schrieb, sondern auch zahllose Groschenromane. Schon bei den ersten Schleusen hatte Simenon das Gefühl, ein neues Universum zu entdecken. Weit entfernt vom Trubel der Hauptstadt fand der junge Kapitän eine andere Sprache, fremde Sitten und Gebrauche - und sein eigenes Staunen über dieses so ganz andere Frankreich an den Ufern der Saône, der Rhône und vieler Kanäle. Ein Buch zum Schwelgen!

Marco Maurer - Meine italienische Reise - Prestel

Marco Maurer
Meine italienische Reise

oder wie ich mir in Sizilien einen uralten Cinquecento kaufte und einfach nach Hause fuhr

240 Seiten mit 150 Farbabb. von Daniel Etter, gebunden, € 26,-
(Prestel)   Shop         per E-Mail bestellen 
ISBN 978-3-7913-8694-2
(Permalink)

Bella Italia ganz anders - erzählt anhand eines Roadtrips der besonderen Art. Dieses Buch handelt von der Verwirklichung eines lange gehegten Traums.

Mit einem uralten Fiat Cinquecento - vier kleine Reifen, ein Lenker und nicht einmal 20 PS - fährt der Reporter von Sizilien, dem südlichsten Ende Italiens, nach Deutschland. Tausende Kilometer weit, Meere links und rechts liegen lassend, Berge überquerend, eine Reise gegen die Schnelllebigkeit unserer Zeit. Auf seiner Fahrt über Landstraßen, durch Dörfer und Städte, macht der Autor immer wieder Halt, um Oliven- und Safranbauern, Ordensschwestern und Pastahersteller, Cafébesitzerinnen und Pizzabäcker, Großväter und Mütter kennenzulernen, ihren Geschichten zuzuhören und mit ihnen zusammen zu essen. Seine Reise führt ihn zudem immer wieder in die Vergangenheit, in das verloren geglaubte Dorf seiner Großmutter - wodurch er auch Italien immer näher kommt und am Ende eine überraschende Entdeckung macht.

Matthias Reiner (Hrsg.) - »Katzen kann man alles sagen« - Insel Verlag

Matthias Reiner (Hrsg.)
»Katzen kann man alles sagen«

Geschichten und Gedichte

101 Seiten mit Illustrationen von BECK, gebunden, € 14,-
(Insel Verlag)   Shop         per E-Mail bestellen 
ISBN 978-3-458-19494-1
(Permalink)

»Wenn ich mit meiner Katze spiele, wer weiß, ob sie sich nicht mehr die Zeit mit mir vertreibt als ich mit ihr?« Michel de Montaigne

Was man von einer Katze lernen kann, weiß Robert Gernhardt. Elke Heidenreich lässt uns den Liebesbrief an ihre Klara lesen, Mascha Kaléko hat das Selbstgespräch eines Katers belauscht und Therese Giehse erzählt, was es mit Brechts Katze auf sich hatte: Geschichten und Gedichte von unseren liebsten Lebensgefährten - also nur für Katzenfreunde! Ob im Halbschlaf im Wäscheschrank, in der Küche vor dem leeren Fressnapf oder nach der Rückkehr von nächtlichen Abenteuern: Katzen kann man alles sagen! Der Cartoonist BECK rundet das Lesevergnügen ab mit hintergründigen Szenen aus dem Leben seiner Katzen.

Jean-Yves Paumier - Die außergewöhnlichen Welten des Jules Verne - WBG Theiss

Jean-Yves Paumier
Die außergewöhnlichen Welten des Jules Verne

Aus dem Französischen von Andrea Debbou

216 Seiten mit 300 Abbildungen, gebunden, € 40,-
(WBG Theiss)   Shop         per E-Mail bestellen 
ISBN 978-3-8062-4131-0
(Permalink)

Erleben Sie eine Reise rund um den Globus zu den Schauplätzen von Jules Vernes Romanen und auf den Spuren von Kapitän Nemo und Phileas Fogg in fantastische Länder und fremde Galaxien. Reich bebildert schildert er die wahren Geschichten hinter ihren Abenteuern und das Leben ihres Erfinders.

Er sollte eigentlich Jurist werden, erträumte aber lieber Reisen zum Mittelpunkt der Erde oder Ballonfahrten durch Afrika: Jules Verne eroberte sich schreibend die Welt. Welche detaillierten Recherchearbeiten er seinen Romanen vorausgehen ließ und welche wahren Geschichten ihnen zugrunde lagen, können große und kleine Fans jetzt nachlesen. Die zahlreichen Abbildungen machen die Liebe zur Geografie dieses außergewöhnlichen Autors deutlich und lassen uns in seine Lebenswelt blicken. Ein must-have für Liebhaber der Bücher von Jules Verne, die in die Schreibwerkstatt des berühmten Autors blicken wollen!

John Garth - Die Erfindung von Mittelerde - WBG Theiss

John Garth
Die Erfindung von Mittelerde

Was Tolkien zu Mordor, Bruchtal und Hobbingen inspirierte

Aus dem Englischen von Andreas Schiffmann

208 Seiten, gebunden, € 32,-
(WBG Theiss)   Shop         per E-Mail bestellen 
ISBN 978-3-8062-4260-7
(Permalink)

Welches sind die realen Vorbilder für die Schauplätze von Tolkiens Romanen? Welche Reisen, Mythen und Sprachen haben ihn beeinflusst? schildert, wie die fantastische Welt von Mittelerde entstand. Detaillierte Karten und mehr als 100 Illustrationen lassen uns Tolkiens Spuren folgen.

Inspiration fand der Schriftsteller in den Landschaften, Bergen und Wäldern Großbritanniens, aber auch in seiner südafrikanischen Heimat und auf den Schlachtfeldern des Ersten Weltkriegs. Gestützt auf sein profundes Wissen über Leben und Werk Tolkiens identifiziert der mehrfach preisgekrönte Autor die Orte, die dem Schöpfer von Mittelerde als Anregung für das Auenland, Bruchtal oder die Höhlen von Helms Klamm dienten. Unbekanntes Archivmaterial und spektakuläre Neuaufnahmen werden alle Mittelerde-Fans begeistern, und nicht nur diese.

Jürgen Teipel - Mittagsschlaf mit Murmeltier - dtv

Jürgen Teipel
Mittagsschlaf mit Murmeltier

Erstaunliche Beziehungsgeschichten zwischen Tier und Mensch

240 Seiten mit zahlreichen Abbildungen, kartoniert, € 16,90
(dtv)   Shop         per E-Mail bestellen 
ISBN 978-3-423-26290-3
(Permalink)

gibt uns mit diesem herzerwärmenden Buch einen charmanten Einblick in die enge Beziehung zwischen Mensch und Tier und hat Buchhändlerin Barbara Hoppe-Vennen ein großes Lesevergnügen bereitet.

Ein Murmeltier, das in der Hütte einer Alphirtenfamilie ein- und ausgeht und es sich den Sommer über im Federkissen auf dem Kanapee bequem macht; ein Pferd, das seinem Reiter eine Lektion in Sachen Selbstvertrauen erteilt; der hässliche Waldrapp, der mit seiner inneren Schönheit das Herz eines Vogelschützers erobert - hat berührende, skurrile und verblüffende Geschichten zusammengetragen, die allesamt zeigen, welch ausgeprägte Persönlichkeiten in Tieren stecken und wie nah sie uns in ihrem Empfinden sind. Trauer und Schmerz, Liebe und Eifersucht, Angst und Mut gibt es bei ihnen genauso wie bei uns Menschen. Kein Wunder, dass wir sie als Lebensbegleiter, Verbündete und Glücksbringer wahrnehmen.

KiWi Musikbibliothek - Wolfgang Niedecken über Bob Dylan - Kiepenheuer & Witsch

KiWi Musikbibliothek
Wolfgang Niedecken über Bob Dylan

240 Seiten, gebunden, € 14,-
(Kiepenheuer & Witsch)   Shop         per E-Mail bestellen 
ISBN 978-3-462-00120-4
(Permalink)

»Ohne ihn wäre ich mit Sicherheit nie Musiker geworden. Für mich ist er der größte unter den amerikanischen Songwritern. Kein anderer Musiker hat mir einen tieferen Einblick in die amerikanische Seele gegeben.“

Es gibt sicher keinen anderen deutschen Musiker, der eine solche Nähe zu Bob Dylan hat, wie Wolfgang Niedecken. Seit Jahrzehnten prägt er mit seiner Band BAP und als Solomusiker die deutschsprachige Rockmusik und setzt sich dabei immer wieder mit dem Werk Bob Dylans auseinander: Er hat zahlreiche Coverversionen von seinen Songs veröffentlicht, hat Bob Dylans Buch »Chronicles« als Hörbuch eingelesen und bei Veranstaltungen präsentiert, er ist den Lebensspuren Bob Dylans in der ARTE-Produktion »Bob Dylans Amerika« gefolgt, er hat sein Vorbild mehrmals persönlich getroffen. In seinem Buch erzählt Wolfgang Niedecken lebendig von diesen Treffen und den Berührungspunkten zwischen seinem eigenen Werk und den Inspirationen, die er durch die Musik und die Texte des Literatur-Nobelpreisträgers erhalten hat.

Dieter Kosslick - Immer auf dem Teppich bleiben - Hoffmann und Campe

Dieter Kosslick
Immer auf dem Teppich bleiben

Von magischen Momenten und der Zukunft des Kinos

336 Seiten, gebunden, € 25,-
(Hoffmann und Campe)   Shop         per E-Mail bestellen 
ISBN 978-3-455-00360-4
(Permalink)

ruft dazu auf, das Kino zu retten und beschreibt, wie das gelingen kann. Er schildert seine Liebe zum Film, seine abenteuerlichen Erlebnisse als Chef der Berlinale und warum er überzeugt ist, dass Filme die Welt verändern können. 

Ob er eine Großbaustelle zum Stillstand bringen musste, damit die Rolling Stones schlafen konnten, mit allen Mitteln Martin Scorsese nach Berlin holte oder Meryl Streep in der Not einen Blumenstrauß von der Tankstelle überreichte: hat als Chef der Berlinale viel erlebt. Wichtiger aber als Stars und Glamour war ihm stets der Anspruch, Filme zu zeigen, die die Kraft haben, die Gesellschaft zu verändern. Engagement für Gerechtigkeit und Menschenwürde prägten den Charakter des Festivals. Mit Corona ist das Kino in eine existenzielle Krise gestürzt. gibt in diesem persönlichen und anekdotenreichen Buch Auskunft, wie Kino und Filmbranche in Zukunft funktionieren können.

Marjoleine de Vos - Das, was du suchst - Freies Geistesleben

Marjoleine de Vos
Das, was du suchst

Von der Sehnsucht nach dem Spazierengehen

Aus dem Niederländischen von Christiane Burkhardt

103 Seiten mit Fotos von Anjo de Haan, gebunden, € 18,-
(Freies Geistesleben)   Shop         per E-Mail bestellen 
ISBN 978-3-7725-3024-1
(Permalink)

Die niederländische Redakteurin und Kolumnistin des NRC Handelsblad ist auch Dichterin und Essayistin.  nimmt uns mit auf ihrer täglichen Runde um die so charakteristische kleine Kirche von Eenum und die Natur in der nordöstlichen Provinz Groningen in den Niederlanden.

Alles, was sich ihr unmittelbar darbietet, nimmt sie aufmerksam wahr. Aber in der Stille ihres Weges weitet sich ebenso der Geist zwischen Himmel und Erde: Sie stellt die großen Fragen des Lebens und geht dem so unterschiedlichen Leben in der Stadt und auf dem Land nach. Dieses zauberhafte kleine Buch ist ein literarischer Spaziergang, ein Essay über eine jahrhundertealte Kulturlandschaft und eine lebensphilosophische Poesie in einem. Zahlreiche Schwarzweissaufnahmen illustrieren den Text und ein ausführliches Literaturverzeichnis am Ende des Buchs bietet Gelegenheit, das eine oder andere Gelesene zu vertiefen.

Diese Website verwendet Cookies um ein optimales Surfen zu ermöglichen.

Wir verwenden erforderliche Cookies, (Session-Cookies), um den korrekten Betrieb der Website zu gewährleisten und weitere Cookies um zum Beispiel externe Medien wie Videos oder unseren 3D-Rundgang in die Website einzubinden. Alle Cookies, ausser den erforderlichen, können Sie wahlweise annehmen oder ablehnen. 

Diese Website verwendet Cookies um ein optimales Surfen zu ermöglichen.

Wir verwenden erforderliche Cookies, (Session-Cookies), um den korrekten Betrieb der Website zu gewährleisten und weitere Cookies um zum Beispiel externe Medien wie Videos oder unseren 3D-Rundgang in die Website einzubinden. Alle Cookies, ausser den erforderlichen, können Sie wahlweise annehmen oder ablehnen. 

Deine Cookie-Einstellungen wurden gespeichert! Du kannst sie jederzeit wieder ändern.