buchandlung-schmetz-am-dom-aachen--buecherstapel buchandlung-schmetz-am-dom-aachen--buecherstapel

Romane & Erzählungen

Aus der Region Das besondere Geschenk Fantasy Geschichte, Zeitgeschehen & Biografien Graphic Novel Junge Erwachsene Kinder- & Jugendbücher Kochen & Genießen Krimis & Thriller Natur & Garten Romane & Erzählungen Sachbücher
Aktuell angezeigt: Kategorie "Romane & Erzählungen"
Nguyen Phan Que Mai - Der Gesang der Berge - Insel Verlag

Nguyen Phan Que Mai
Der Gesang der Berge

Aus dem Englischen von Claudia Feldmann

429 Seiten, gebunden, € 23,-
(Insel Verlag)   Shop         per E-Mail bestellen 
ISBN 978-3-458-17940-5
(Permalink)

Dieses beeindruckend geschriebene Familienepos erzählt die Geschichte von Vietnam in den letzten 100 Jahren, wie ich es noch nicht gelesen habe. Ein großartiges Buch, das unter die Haut geht und mich sehr berührt hat.

Während die junge Hu'o'ng im vom Krieg gebeutelten Hanoi in den frühen 70er Jahren aufwächst, erzählt ihr die Großmutter, bei der sie lebt, nach und nach die Geschichte der Familie. Die spannende Handlung lebt vom Wechsel der Perspektiven. Familienhistorisches und aktuelles, fortschreitendes Geschehen sind klug miteinander verwoben. Gleichzeitig erfahren wir nicht nur alles über die Familie von Hu'o'ng, sondern bekommen auch einen tiefen Einblick in ein nach dem Ende der Monarchie von Kriegen und Krisen betroffenes Volk. Doch die starken Frauen, von denen die Autorin erzählt, lassen sich nicht unterkriegen und versuchen dem Schicksal eine lebenswerte Zukunft abzutrotzen.

Jana Revedin - Flucht nach Patagonien - Aufbau

Jana Revedin
Flucht nach Patagonien

416 Seiten, gebunden, € 22,-
(Aufbau)   Shop         per E-Mail bestellen 
ISBN 978-3-351-03809-0
(Permalink)

Jean-Michel Frank war einer der einflussreichsten Designer im Paris der 1930er-Jahre. In ihrem großartigen Roman erzählt Jana Revedin von seinem Leben und einer wunderbaren Freundschaft.

Die reiche Chilenin Eugenia Errázuriz gilt als größte Mäzenin ihrer Zeit. Sie unterstützt Künstler wie Igor Strawinsky und Pablo Picasso und hat die Fähigkeit, das Potenzial von Orten und Menschen zu erkennen. Ihr neues Projekt: der spektakuläre Bau des ersten Grandhotels der Anden. Gemeinsam mit dem jungen jüdischen Innenarchitekten Jean-Michel Frank, dem sie zeitlebens als Stütze beigestanden und dessen Karriere sie befördert hat, begibt sie sich 1937 auf die Reise. Eine Reise über die Kontinente, die sie auch aus dem von den Nationalsozialisten bedrohten Europa in Sicherheit bringen soll. Jana Revedin erzählt wunderbar von einem wagemutigen Projekt, einer außergewöhnlichen Freundschaft und dem Leben des französischen Möbeldesigners.

Tom Saller - Julius oder die Schönheit des Spiels - List

Tom Saller
Julius oder die Schönheit des Spiels

368 Seiten, gebunden, € 22,-
(List)   Shop         per E-Mail bestellen 
ISBN 978-3-471-36042-2
(Permalink)

»Julius oder die Schönheit des Spiels« erzählt davon, was Menschen ausmacht, und erinnert – bei allem Eintauchen in eine andere Zeit – leise daran, dass Begriffe wie Anstand und Haltung zeitlos sind.

Wimbledon, 1937. Das legendäre Daviscup-Match zwischen Deutschland und den USA. Nicht nur die Sportwelt hält den Atem an, als Julius von Berg den Ball vor tausenden von Zuschauern in den blauen Himmel wirft. Aufgewachsen auf einer Burg über dem Rhein, hat er sein Tennistalent im Berlin der zwanziger und dreißiger Jahre zur Reife gebracht; ein internationaler Star, auf dem alle Blicke ruhen. Gebannt verfolgt Julie, seine Ehefrau, das Geschehen auf dem Rasen – ebenso wie die NS–Größen in der Nachbarloge, denn es steht so viel mehr auf dem Spiel als der greifbare Sieg. Selbstbestimmung oder Mitläufertum? Ruhm oder Schande? Unten, auf dem Centre Court, trifft Julius eine folgenschwere Entscheidung ...

Rafik Schami - Mein Sternzeichen ist der Regenbogen - Hanser

Rafik Schami
Mein Sternzeichen ist der Regenbogen

320 Seiten, gebunden, € 23,-
(Hanser)   Shop         per E-Mail bestellen 
ISBN 978-3-446-27087-9
(Permalink)

Neue Geschichten von Rafik Schami, dem Meister der Erzählkunst, der aus wenigem etwas machen kann und ein Meister darin ist, mit weiten Spannungsbögen Lebensfreude und Charme zu verbreiten.

Ob die Geschichten in Heidelberg, München oder Damaskus spielen, ob es um Geheimnisse, Reisen oder missglückte Geburtstage geht, überall wartet eine Überraschung: Da ist der Liebhaber, der zum Messer greift, als er die Geliebte in den Armen ihres Ehemannes sieht; eine Kreuzfahrt, bei der alle Männer ihr Geschlechtsteil verlieren; ein Klassentreffen mit Verstorbenen. In seinem unverwechselbaren Ton erzählt Rafik Schami von selbst Erlebtem und Gehörtem, von deutschen Lebenslügen und Emigranten, die vor Sehnsucht nach der Heimat den Verstand verlieren. Auch im tiefsten Ernst verlässt ihn nie der Humor, denn das Lachen ist, wie Schami schreibt, »der beste Schmuggler für Gedanken«.

Alex Schulman - Die Überlebenden - dtv

Alex Schulman
Die Überlebenden

Aus dem Schwedischen von Hanna Granz

304 Seiten, gebunden, € 22,-
(dtv)   Shop         per E-Mail bestellen 
ISBN 978-3-423-28293-2
(Permalink)

Alex Schulman folgt in diesem beeindruckend dicht konzipierten Roman drei erwachsenen Brüdern vom Moment eines großen, mit Fäusten ausgetragenen Streits zurück in die Kindheit, zurück zu den versteckten Prägungen, die sie dort erfahren.

Nach zwei Jahrzehnten kehren die Brüder Benjamin, Pierre und Nils zum Ort ihrer Kindheit – ein Holzhaus am See – zurück, um die Asche ihrer Mutter zu verstreuen. Eine Reise durch die raue, unberührte Natur wie auch durch die Zeit. Im Kampf um die Liebe der Mutter, die abweisend und grob, dann wieder beinahe zärtlich war, haben die Jungen sich damals aufgerieben bis zur Erschöpfung. Heute fühlen sie sich so weit voneinander entfernt, dass es kein Aufeinanderzu mehr zu geben scheint. Und doch ist da dieser Rest Hoffnung, den Riss in der Welt zu kitten, wenn sie sich noch einmal gemeinsam in die Vergangenheit vorwagen. Buchhändler Walter Vennen ist von diesem Roman sehr beeindruckt.

John von Düffel - Die Wütenden und die Schuldigen - DuMont

John von Düffel
Die Wütenden und die Schuldigen

320 Seiten, gebunden, € 22,-
(DuMont)   Shop         per E-Mail bestellen 
ISBN 978-3-8321-8163-5
(Permalink)

Mit einfühlsam sezierendem Blick enthüllt der mehrfach preisgekrönte Autor John von Düffel verdrängte Wahrheiten, die in einer Familie gären und letztlich offenbar werden. Ein ruhig erzählter, bewegender Familienroman.

Aus einzelnen Erzählsträngen, die sich vier Mitgliedern einer Familie widmen, webt John von Düffel einen wunderbaren Familienroman, der von der Suche nach Liebe, dem Verlassenwerden, Schuld, Wut und Abwesenheit erzählt. Da sind die unterschiedlichen Geschwister Selma, die von einer unterschwelligen Wut geprägt ist, und der phlegmatische Jakob, der in seine Kunstprofessorin verliebt ist. Ihre Mutter Maria, die als Anästhesistin arbeitet, in Quarantäne geschickt wird und im zufälligen Zusammentreffen mit einem Rabbi auf tief verborgene Wahrheiten stößt. Und dann der Großvater Richard, ein protestantischer Pfarrer, der an Krebs erkrankt ist und auf den Tod wartet. Sie alle müssen lernen, sich ihren Gefühlen und den wahren Realitäten zu stellen.

Tana French - Der Sucher - Scherz

Tana French
Der Sucher

Aus dem Englischen von Ulrike Wasel und Klaus Timmermann

496 Seiten, gebunden, € 22,-
(Scherz)   Shop         per E-Mail bestellen 
ISBN 978-3-651-02567-7
(Permalink)

Eigentlich sucht der amerikanische Ex-Polizist Cal Ruhe und Frieden. Doch schnell gerät er in seinem neuen Heimatort in einen ungelösten Fall um einen verschwundenen Jugendlichen. Der neue spannende Roman der Bestsellerautorin Tana French.

Carl Hooper, ehemals bei der Chicagoer Polizei im Einsatz, lässt sein bisheriges Leben hinter sich und zieht in ein kleines Dorf in Irland. Nachdem er in dem friedlich scheinenden Ort freundlich aufgenommen wurde, beginnt er, sein heruntergekommenes Haus zu renovieren. Doch bald spürt er, dass er beobachtet wird. Und tatsächlich taucht schließlich der schüchterne Junge Trey mit einem Anliegen bei ihm auf. Sein älterer Bruder Brendan ist vor Monaten verschwunden und niemand macht sich die Mühe, ihn zu suchen. Trey ist überzeugt, dass etwas Schlimmes passiert sein muss. Also beginnt Cal, Fragen zu stellen, und stellt schnell fest, dass seine neue Heimat alles andere als eine friedliche Idylle ist. »Tana French ist eine begnadete Spannungs-Erzählerin.« (Die Welt)

Edvard Hoem - Die Hebamme - Urachhaus

Edvard Hoem
Die Hebamme

Aus dem Norwegischen von Antje Subey-Cramer

300 Seiten, gebunden, € 22,-
(Urachhaus)   Shop         per E-Mail bestellen 
ISBN 978-3-8251-5236-9
(Permalink)

Mit diesem Roman setzt einer der bekanntesten Schriftsteller Norwegens seiner Ururgroßmutter ein Denkmal – und schafft das großartige Porträt einer mutigen Frau.

Marta Kristine Andersdatter Nesje ging 1821 zu Fuß 600 km von der Westküste Norwegens nach Christiania, um Hebamme zu werden. Danach übte sie ihren Beruf fünfzig Jahre lang am Romsdalfjord aus und verfolgte beharrlich ihr Ziel, Frauen zu helfen – wobei sie lange gegen Misstrauen und Armut ankämpfen musste. Edvard Hoem lässt Marta Kristine mit enormer dichterischer Kraft hervortreten. Er erzählt feinfühlig von ihrer tiefen Liebe zu Hans, ihrem Lebensalltag mit elf Kindern und von den unzähligen Hebammenfahrten über den Fjord. Das Bild einer ganzen Epoche, einer Landschaft – und insbesondere des Hebammenberufs vor 200 Jahren – tritt atmosphärisch und detailgetreu hervor. Das Einfache dieses Lebens und die Zuversicht der Charaktere vermögen uns gerade heute besonders zu berühren.

Luo Lingyuan - Sehnsucht nach Shanghai - ebersbach & simon

Luo Lingyuan
Sehnsucht nach Shanghai

320 Seiten, gebunden, € 24,-
(ebersbach & simon)   Shop         per E-Mail bestellen 
ISBN 978-3-86915-247-9
(Permalink)

In ihrer großartigen Romanbiografie widmet sich Luo Lingyuan einer unkonventionellen Frau, die als Amerikanerin im mondänen Shanghai der wilden 1930er-Jahre lebte und mit ihren Reportagen ihre Leser faszinierte.

Die amerikanische Journalistin Emily Hahn (1905–1997) schrieb für das Magazin The New Yorker Reportagen, in denen sie ihren Lesern Asien näherbrachte, und veröffentlichte 52 Bücher. Sechs Jahre lebte sie von 1935 an in Shanghai, danach in Hongkong, bevor sie 1945 nach England und später in die USA zurückkehrte. Die Chinesin Lu Lingyuan erzählt in ihrer fesselnden Romanbiografie von dieser unkonventionellen und klugen Frau, ihrer großen Liebe zum chinesischen Lyriker und Verleger Shao Sinmei, dem Leben in der gehobenen chinesischen Gesellschaft und der Affäre mit dem Chef des britischen Geheimdienstes, ihrem späteren Mann Charles R. Boxer. Eine hochinteressante Biografie über eine ungewöhnliche Frau und eine Zeitreise in das Shanghai der 1930er-Jahre.

Rosemarie Marschner - Clara Schumann - Tochter der Musik - dtv

Rosemarie Marschner
Clara Schumann - Tochter der Musik

512 Seiten, gebunden, € 24,-
(dtv)   Shop         per E-Mail bestellen 
ISBN 978-3-423-28284-0
(Permalink)

Nach »Das Mädchen am Klavier« über das Wunderkind Clara Wieck überzeugt uns Rosemarie Marschner mit ihrem neuen Roman über das Leben einer der beeindruckendsten Frauen des 19. Jahrhunderts.

Am Tag vor ihrem 21. Geburtstag heiratet Clara, das Wunderkind am Klavier, den Mann, den sie liebt, seit er als Musikschüler ins Hause Wieck kam: Robert Schumann. Von Beginn an bewegt sich die Ehe, aus der acht »Schumännchen« hervorgehen, in einem steten Auf und Ab. Clara begnügt sich nicht mit der Mutterrolle, energisch treibt sie ihre musikalische Karriere voran. Ihre anhaltende Popularität, die ihr berühmter Ehemann nicht gut verträgt, führt sie auf Konzertreisen quer durch Europa und bessert nicht zuletzt die Haushaltskasse auf. Bodenständig ist sie und lebenstüchtig, ehrgeizig und vital. Ihren Robert überlebt sie um 40 Jahre. Als Clara Schumann mit 76 stirbt, spiegelt sich in ihrem Leben fast das gesamte 19. Jahrhundert.

Diese Website verwendet Cookies um ein optimales Surfen zu ermöglichen.

Wir verwenden erforderliche Cookies, (Session-Cookies), um den korrekten Betrieb der Website zu gewährleisten und weitere Cookies um zum Beispiel externe Medien wie Videos oder unseren 3D-Rundgang in die Website einzubinden. Alle Cookies, ausser den erforderlichen, können Sie wahlweise annehmen oder ablehnen. 

Diese Website verwendet Cookies um ein optimales Surfen zu ermöglichen.

Wir verwenden erforderliche Cookies, (Session-Cookies), um den korrekten Betrieb der Website zu gewährleisten und weitere Cookies um zum Beispiel externe Medien wie Videos oder unseren 3D-Rundgang in die Website einzubinden. Alle Cookies, ausser den erforderlichen, können Sie wahlweise annehmen oder ablehnen. 

Deine Cookie-Einstellungen wurden gespeichert! Du kannst sie jederzeit wieder ändern.