buchandlung-schmetz-am-dom-aachen--buecherstapel buchandlung-schmetz-am-dom-aachen--buecherstapel

Romane & Erzählungen

Aus der Region Das besondere Geschenk Fantasy Geschichte, Zeitgeschehen & Biografien Graphic Novel Junge Erwachsene Kinder- & Jugendbücher Kochen & Genießen Krimis & Thriller Natur & Garten Romane & Erzählungen Sachbücher
Aktuell angezeigt: Kategorie "Romane & Erzählungen"
Wolfgang Franßen - Mado - Europa Verlag

Wolfgang Franßen
Mado

360 Seiten, gebunden, € 22,-
(Europa Verlag)   Shop         per E-Mail bestellen 
ISBN 978-3-95890-365-4
(Permalink)

Der Aachener überrascht uns mit einem beeindruckenden Romandebüt und erzählt die Geschichte einer Frau, die sich zur Wehr setzt in einer Welt, in der Männer vorgeben, wie eine Frau zu sein hat.

Mado Kaaris ist inmitten von Gewalt aufgewachsen und geflohen. Als sie ihren Lebensgefährten erschlägt, weil er sie bedroht und einsperrt, kehrt sie in die Bretagne zurück, um ein paar Tage unterzutauchen. Wieder begegnet sie dem Leben, das sie so sehr hasst: einer Mutter in einer Bauernkneipe, an deren Theke Männer sich besaufen und deren Anzüglichkeiten sie in Kauf nimmt, weil sie mit ihnen ihr Geld verdient. Einer jüngeren Schwester, die sich angepasst hat. Nur ihre Großmutter hat immer auf einem eigenen Leben bestanden. Nun ist sie alt und versucht, Mado zu helfen. Doch sie kann ihre Enkelin nicht beschützen. Die Gewalt kehrt zurück. Als Mado hinter das Geheimnis ihrer Geburt kommt, bricht eine Welt für sie zusammen und sie fühlt sich von allen betrogen.

Franzobel - Die Eroberung Amerikas - Paul Zsolnay Verlag

Franzobel
Die Eroberung Amerikas

544 Seiten, gebunden, € 26,-
(Paul Zsolnay Verlag)   Shop         per E-Mail bestellen 
ISBN 978-3-552-07227-5
(Permalink)

Der österreichische Autor erzählt von der Florida-Expedition des spanischen Conquistadoren Hernan de Soto, der in den 1540er Jahren hoffte, ein neues El Dorado zu finden. Die Erzählweise, die der Autor gewählt hat, ist erfrischend anders, als sie sonst im historischen Roman üblich ist.

Wir lernen zwei kleine Gauner kennen, sie „sehen aus wie Robert Redford und Paul Newman“. Proscallo, einer der Eroberer, sagt über die Indianer: „Sie sagen immer „Passt schon“, aber wenn ein Indianer „Passt schon“ sagt, kann man davon ausgehen, dass gar nichts passt. Da sind sie wie Handwerker.“ In diesem Erzählton ziehen wir durch die Sümpfe Floridas, während El Dorado immer weiter hinter den Horizont rutscht. Wir stehen bei der Lektüre erschüttert vor der Brutalität der katholischen Eroberer und ihrem Weltverständnis. Bald aber lachen wir wieder herzlich, wenn ungeniert historisch völlig schiefe Vergleiche in die heutige Zeit zieht. Buchhändlers Fazit: Großes Lesevergnügen!

Linus Reichlin - Señor Herreras blühende Intuition - Galiani

Linus Reichlin
Señor Herreras blühende Intuition

272 Seiten, gebunden, € 20,-
(Galiani)   Shop         per E-Mail bestellen 
ISBN 978-3-86971-227-7
(Permalink)

Ein turbulenter Roman über Wahrheit und Phantasie, Schein und Sein, Yoga und Dichtung - so poetisch, witzig und schräg wie ein Film von Pedro Almodóvar.

Ein Schriftsteller zieht sich in ein abgelegenes Kloster in Spanien zurück. Er will als Gast im Schweigeorden zur Ruhe kommen und vielleicht erstes Material für einen neuen Roman sichten. Doch sonderbarerweise scheint alles genau aus diesem Material zu stammen. Der Koch des Klosters, der grandios grausliches Essen auftischt und eigentlich ein ehemaliger Matador ist, bestärkt den Schriftsteller noch darin, dass dieser alles schon vorhergesehen hat. Im Verlauf der turbulenten Geschichte schaukeln sich die beiden immer weiter in eine alternative Wirklichkeit hinein, bei der am Schluss aus einer spanischen Zisterzienser-Nonne eine deutsche Textildesignerin wird, die ein Problem mit der Mafia hat. Oder ist es vielleicht wirklich so?

Sylvie Schenk - Roman d'amour - Hanser

Sylvie Schenk
Roman d'amour

128 Seiten, gebunden, € 18,-
(Hanser)   Shop         per E-Mail bestellen 
ISBN 978-3-446-26922-4
(Permalink)

Wenn ein neuer Roman von einer unserer Lieblingsautorinnen erscheint, sind wir immer voller Erwartung. Auch hier können wir wieder ein besonderes Leseerlebnis der in Stolberg lebenden Französin versprechen. Ein gesponnener Ehebruchroman, voller Lebenserfahrung und Weisheit.

Charlotte Moire hat einen Roman über eine Affäre geschrieben, die sie vor Jahrzehnten mit einem verheirateten Mann hatte. Aus der Erinnerung an Verlangen und Leidenschaft ist Fiktion geworden. Nun aber sitzt ihr, der über Siebzigjährigen, eine beharrlich insistierende Interviewerin gegenüber, vor der sie immer wieder abstreiten muss, diese Geschichte selbst erlebt zu haben. Immer schwerer fällt es Charlotte in ihren Auskünften, zwischen Werk und eigenem Leben zu unterscheiden. Unmerklich fließen die Geschichten zweier Frauen ineinander, die nichts miteinander zu tun haben sollen und doch viel gemein haben. Ein dichtes und kluges Buch über die Liebe und das Erzählen von Liebe.

Hannes Stein - Der Weltreporter - Kiepenheuer & Witsch

Hannes Stein
Der Weltreporter

Ein Roman in zwölf Reisen

352 Seiten, gebunden, € 22,-
(Kiepenheuer & Witsch)   Shop         per E-Mail bestellen 
ISBN 978-3-86971-235-2
(Permalink)

Haarsträubend komisch, auf erschreckende Weise prophetisch und zugleich schneidend realistisch, ein Feuerwerk der Phantasie und sokratischen Weltweisheit: Als hätten Stanislaw Lem, P. G. Wodehouse, Arno Schmidt und Wolf Haas zusammen einen Roman geschrieben.

Nein, eigentlich wollte sich Julia Bacharach gerade gar nicht verlieben. Nicht in einer fast leeren Hotelbar unter Lockdown-Umständen und erst recht nicht in einen Typen wie Bodo von Unruh. Aber sie ist unvoreingenommen und neugierig und er reist für ein Magazin um die ganze Welt und recherchiert Geschichten, die bewusstseinserweiternder wirken als die besten Drogen Mit der Zeit bemerkt Julia, dass mit Bodo irgendetwas nicht stimmt. Durch seine grandiosen Geschichten gelingt es ihm aber immer wieder, sie in seinen Bann zu ziehen. Ein Roman über die Kraft des Erzählens, Fakt und Fiktion, über echte Schlaraffenländer und falsche Paradiese, über die Liebe und über den Tod, der uns am Ende alle erwartet.

Susanne Abel - Stay away from Gretchen - dtv

Susanne Abel
Stay away from Gretchen

Eine unmögliche Liebe

496 Seiten, gebunden, € 20,-
(dtv)   Shop         per E-Mail bestellen 
ISBN 978-3-423-28259-8
(Permalink)

Erstmals wird in einem Buch vom Brown Baby Plan und dem Schicksal der Kinder deutscher Kinder und afroamerikanischer GIs in der Nachkriegszeit erzählt. Einfühlsam und klug schreibt über eine große Liebe in dunklen Zeiten.

Der Nachrichtenmoderator Tom Monderath macht sich Sorgen um seine 84-jährige Mutter Greta, die immer mehr vergisst. Was anfangs ärgerlich für sein scheinbar so perfektes Leben ist, wird unerwartet zu einem Geschenk. Nach und nach erzählt Greta aus ihrem Leben - von ihrer Kindheit in Ostpreußen, der Flucht vor den russischen Soldaten im eisigen Winter, der Sehnsucht nach dem verschollenen Vater und ihren Erfolgen auf dem Schwarzmarkt in Heidelberg. Als Tom aber auf das Foto eines kleinen Mädchens mit dunkler Haut stößt, verstummt Greta. Zum ersten Mal beginnt Tom, sich eingehender mit der Vergangenheit seiner Mutter zu befassen. Nicht nur, um endlich ihre Traurigkeit zu verstehen. Es geht auch um sein eigenes Glück.

Natsu Miyashita - Der Klang der Wälder - Insel Verlag

Natsu Miyashita
Der Klang der Wälder

Aus dem Japanischen von Sabine Mangold

238 Seiten, gebunden, € 20,-
(Insel Verlag)   Shop         per E-Mail bestellen 
ISBN 978-3-458-17900-9
(Permalink)

Ein Roman voller Poesie über die alles verändernde Kraft der Musik und einen jungen Mann, der durch sie die Schönheit der Welt zum Klingen bringen will - wunderschön zart erzählt.

Als der junge Tomura einem Klavierstimmer bei der Arbeit lauscht, fühlt er sich durch den Klang in die hohen, rauschenden Wälder seiner Kindheit zurückversetzt, und fortan prägt die Leidenschaft für die Musik sein Leben. Er lernt das Handwerk des Klavierstimmens, doch bei aller Hingabe ist da doch stets die Angst vor dem Scheitern auf der Suche nach dem perfekten Klang. Als er das Klavier der beiden Schwestern Kazune und Yuni stimmen soll, muss er erkennen, dass es dabei um mehr geht als um technische Versiertheit - und es »den einen« perfekten Klang nicht gibt. Und als er Kazune, die angehende Konzertpianistin, dann spielen hört, spürt er die Bestimmung seines Lebens: ihr Spiel zum Strahlen zu bringen.

Diese Website verwendet Cookies um ein optimales Surfen zu ermöglichen.

Wir verwenden erforderliche Cookies, (Session-Cookies), um den korrekten Betrieb der Website zu gewährleisten und weitere Cookies um zum Beispiel externe Medien wie Videos oder unseren 3D-Rundgang in die Website einzubinden. Alle Cookies, ausser den erforderlichen, können Sie wahlweise annehmen oder ablehnen. 

Diese Website verwendet Cookies um ein optimales Surfen zu ermöglichen.

Wir verwenden erforderliche Cookies, (Session-Cookies), um den korrekten Betrieb der Website zu gewährleisten und weitere Cookies um zum Beispiel externe Medien wie Videos oder unseren 3D-Rundgang in die Website einzubinden. Alle Cookies, ausser den erforderlichen, können Sie wahlweise annehmen oder ablehnen. 

Deine Cookie-Einstellungen wurden gespeichert! Du kannst sie jederzeit wieder ändern.