buchandlung-schmetz-am-dom-aachen--buecherstapel buchandlung-schmetz-am-dom-aachen--buecherstapel

Sachbücher

Aus der Region Bilderbuch Biografien Das besondere Geschenk Fantasy Garten, Natur Geschichte, Zeitgeschehen Junge Erwachsene Kinder- und Jugendliteratur Kochen, Genießen Krimis & Thriller Märchen und Sagen Poesie Romane und Erzählungen Sachbücher
Aktuell angezeigt: Kategorie "Sachbücher"
Gaston Dorren - In 20 Sprachen um die Welt - C.H. Beck

Gaston Dorren
In 20 Sprachen um die Welt

Die größten Sprachen und was sie so besonders macht

Aus dem Niederländischen von Juliane Cromme

400 Seiten mit ca. 50 Abbildungen, gebunden, € 28,-
(C.H. Beck)   Shop         per E-Mail bestellen 
ISBN 978-3-406-76684-8
(Permalink)

Wie konnte das kleine Portugal eine Weltsprache hervorbringen und Holland nicht? Warum sprechen japanische Frauen anders als japanische Männer? Und wieso funktionieren nicht-alphabetische Schriften genauso gut wie unsere 26 Buchstaben?

In seinem phantastisch geschriebenen, höchst unterhaltsamen Buch porträtiert die größten Sprachen des Planeten und erklärt, was sie so besonders macht. Drei Viertel aller Menschen sprechen die 20 Sprachen, von denen dieses Buch erzählt. Aber was zeichnet sie vor den übrigen 6.000 Sprachen der Welt aus? taucht in ihre ungewöhnlichen Geschichten ein. Er entziffert ihre verwirrende Vielzahl von Schriften, stellt die Juwelen und die Lücken in ihrem Vokabular vor, erläutert ihre linguistischen Absonderlichkeiten und vermittelt uns, wie die Grammatik einer Sprache und die Weltsicht ihrer Sprecher zusammenhängen. Eine einzigartige Weltreise, die uns einem Großteil der Menschheit näher bringt.

Stefan Klein - Wie wir die Welt verändern - S. Fischer

Stefan Klein
Wie wir die Welt verändern

Eine kurze Geschichte des menschlichen Geistes

272 Seiten mit Abb. und Illustrationen von Stefanie Harjes, gebunden, € 21,-
(S. Fischer)   Shop         per E-Mail bestellen 
ISBN 978-3-10-002492-3
(Permalink)

nimmt uns mit auf eine spannende Reise durch die Geschichte des schöpferischen Denkens. Von den Innovationen der Steinzeit über die Erfindung der Schrift bis hin zu den Leistungen der Computer von morgen zeigt er anschaulich, wie der Geist immer wieder neu die Welt verändert hat.

Wir begegnen Neandertalern und Steve Jobs, Leonardo da Vinci und Ada Lovelace, Archimedes und AlphaZero. Dabei wird deutlich: Innovation und Fortschritt verdanken wir nicht den Einfällen einsamer Genies - sie entwickeln sich im geistigen Austausch. Denn Kreativität, Phantasie und Innovation sind keine individuellen Talente, sondern entstehen durch Interaktion. Wie wurde unsere Welt die, in der wir leben? Wie wurden wir, was wir sind, und wie geht es weiter? Jede Veränderung beginnt mit einer neuen Idee! Packend erzählt der renommierte Wissenschaftsautor von der Macht der Gemeinschaft, der Zukunft des Denkens und den unbegrenzten Möglichkeiten unserer Kreativität.

Frido Mann; Christine Mann (Hrsg.) - Im Lichte der Quanten - WBG Theiss

Frido Mann; Christine Mann (Hrsg.)
Im Lichte der Quanten

Konsequenzen eines neuen Weltbilds

320 Seiten, gebunden, € 28,-
(WBG Theiss)   Shop         per E-Mail bestellen 
ISBN 978-3-8062-4184-6
(Permalink)

Welche Orientierung bieten die Erkenntnisse der modernen Naturwissenschaften für unser Denken und Handeln? Frido und Christine Mann, Ernst Ulrich von Weizsäcker und ihre MitautorInnen stellen die Konsequenzen der quantenphysikalischen Erkenntnisse für Medizin, Psychologie, Gesellschaft, Spiritualität, Pädagogik dar.

Sie befassen sich mit den wissenschaftlichen Grundlagen der Einheit von Geist und Materie im Weltbild der Quantenphysik, mit der Anwendung in einer ganzheitlichen Psychosomatik sowie in der individuellen Entwicklungspsychologie. Darüber hinaus nehmen sie die praktischen Konsequenzen für Digitalisierung, Politik, Umweltschutz und Pädagogik in den Blick. So wird deutlich, warum wir als Gesellschaft nicht weiterkommen, wenn wir lediglich nach immer kleineren Teilchen suchen. Die Zukunft der Menschheit können wir nur gestalten, wenn es uns gelingt, quantenphysikalische Aspekte in unser Weltbild zu integrieren.

Toralf Staud; Nich Reimer - Deutschland 2050 - Kiepenheuer & Witsch

Toralf Staud; Nich Reimer
Deutschland 2050

Wie der Klimawandel unser Leben verändern wird

256 Seiten, kartoniert, € 18,-
(Kiepenheuer & Witsch)   Shop         per E-Mail bestellen 
ISBN 978-3-462-00068-9
(Permalink)

Aprikosen aus Hamburg und Hochleistungskühe im Hitzestress. Spätestens die Hitzesommer 2018 und 2019 sowie die auch 2020 anhaltende Trockenheit haben es deutlich gemacht: Der menschengemachte Klimawandel ist keine Bedrohung für die ferne Zukunft, der Klimawandel findet statt - hier und jetzt.

In ihrem neuen Buch geben die beiden Autoren konkrete Antworten auf die Frage, wie der Klimawandel uns in Deutschland treffen wird. Auf Grundlage wissenschaftlicher Erkenntnisse aus zahlreichen Forschungsfeldern schildern sie, wie wir in dreißig Jahren arbeiten, essen, wirtschaften und Urlaub machen. Welche neuen Krankheiten uns zu schaffen machen. Wie sich unsere Landschaft, unsere Wälder, unsere Städte verändern. Entstanden ist eine aufrüttelnde Zeitreise in die Zukunft: Selbst wenn wir den Klimawandel noch bremsen können, wird sich unser Land tiefgreifend verändern. Ohne verstärkten Klimaschutz jedoch wird Deutschland 2050 nicht wiederzuerkennen sein.

Frank Schätzing - Was, wenn wir einfach die Welt retten? - Kiepenheuer & Witsch

Frank Schätzing
Was, wenn wir einfach die Welt retten?

Handeln in der Klimakrise

336 Seiten, gebunden, € 20,-
(Kiepenheuer & Witsch)   Shop         per E-Mail bestellen 
ISBN 978-3-462-00201-0
(Permalink)

Der Pageturner zur Klimakrise, spannend wie ein Thriller, mit uns Menschen als Hauptdarsteller. Wissenschaftlich fundiert und nie ohne Humor entwirft verschiedene Szenarien unserer Zukunft, in denen wir mal versagt, mal obsiegt haben.

Wir lernen die Protagonisten und Antagonisten kennen, Verantwortliche aus Politik, Wirtschaft und Gesellschaft, begegnen Aktivisten, Leugnern und Verschwörungstheoretikern, bevor sich der Blick auf das überwältigende Panorama des Machbaren öffnet und Wege aufzeigt, wie wir der Klimafalle entkommen und alles doch noch gut, nein, besser werden kann. Die Welt zu retten ist möglich - wenn wir nur wollen. Mit Wissen, Willenskraft, positivem Denken, Kreativität, der Liebe zum Leben auf unserem Planeten und ein bisschen persönlichem Heldentum, wie man es im Thriller braucht.

Christoph Dieckmann - Woher sind wir geboren - Ch. Links Verlag

Christoph Dieckmann
Woher sind wir geboren

Deutsche Welt- und Heimreisen

272 Seiten mit Abbildungen, gebunden, € 22,-
(Ch. Links Verlag)   Shop         per E-Mail bestellen 
ISBN 978-3-96289-109-1
(Permalink)

Kaum jemand kann wie er Personen mit wenigen, feinen Strichen charakterisieren, kaum einer unsere Geschichte so knapp wie klar nacherzählen. , der unermüdliche ZEIT-Chronist, sucht in seinem neuen Buch nach Wurzeln deutscher Identität.

Er erzählt vom langen Untergang seiner DDR und von der Münchner Räterepublik, er reist zum »Schrein der Christenheit« nach Aachen, zur »Judensau« in Luthers Wittenberg, zur Walhalla und in Deutschlands einstige Kolonialmetropole Hamburg. Dieckmanns »Welt- und Heimreisen« führen weit: nach Chelmno, wo der Holocaust begann, durch die einstigen Ostblock-Diktaturen Russland, Georgien und Albanien bis zum 38. Breitengrad. An der Todesgrenze zwischen Süd- und Nordkorea bedenkt der Ost-West-Vermittler, was die Deutschen unterscheidet, doch nicht trennen muss: Vergangenheit und Erinnerung. »Diese Grenze lässt sich überwinden. Unsere doppeldeutsche Geschichte ist ein gemeinsamer Schatz.«

Fabian Sommavilla - 55 kuriose Grenzen und 5 bescheuerte Nachbarn - Katapult Verlag

Fabian Sommavilla
55 kuriose Grenzen und 5 bescheuerte Nachbarn

248 Seiten mit zahlreichen Karten und Grafiken, gebunden, € 22,-
(Katapult Verlag)   Shop         per E-Mail bestellen 
ISBN 978-3-948923-17-4
(Permalink)

Nur ein paar hundert Menschen haben die Erde jemals so gesehen, wie sie wirklich ist: Sie hat gar keine Grenzen. Von dieser profanen Erkenntnis berichten Raumfahrer immer wieder.

Weil Grenzen vom Menschen geschaffen sind, sind sie auch genauso menschlich: unfair, kurios, albern und manchmal auch unfassbar bescheuert. Da steht dann plötzlich ein General aus Nicaragua samt Armee in Costa Rica und will ein Stück Land besetzen. Blöd nur, dass Google Maps ihm einen falschen Grenzverlauf angezeigt hat. Einfach nur genial hingegen war ein französischer Schmuggler, der durch einen Trick ein Hotel genau auf der schweizerisch-französischen Grenze errichten durfte. Das rettete im Zweiten Weltkrieg sogar Hunderten Juden und Widerstandskämpfern das Leben. Grenzen leben auch. Alle sechs Monate seit mehr als 350 Jahren ändert sich etwa der Grenzverlauf zwischen Spanien und Frankreich, weil eine kleine Insel den Besitzer wechselt. Ein sehr lehrreiches und unterhaltsames Buch zugleich.

Johann Jakob Spreng; Nicolas Fink - Unerhörte Auswahl vergessener Wortschönheiten aus Johann Jakob Sprengs gigantischem, im Archive gefundenen, seit 250 Jahren unveröffentlichten Deutschen Wörterbuch – ans Licht gebracht von Nicolas Fink - Verlag Das Kulturelle Gedächtnis

Johann Jakob Spreng; Nicolas Fink
Unerhörte Auswahl vergessener Wortschönheiten aus Johann Jakob Sprengs gigantischem, im Archive gefundenen, seit 250 Jahren unveröffentlichten Deutschen Wörterbuch – ans Licht gebracht von Nicolas Fink

368 Seiten, gebunden, € 25,-
(Verlag Das Kulturelle Gedächtnis)   Shop         per E-Mail bestellen 
ISBN 978-3-946990-47-5
(Permalink)

Es ist eine Sensation: Das Glossarium Teutonicum des Johann Jacob Spreng (1699-1768) wäre das größte deutsche Wörterbuch seiner Zeit gewesen, wurde aber nie veröffentlicht.

Diese Erstveröffentlichung stellt zwar nur die Essenz vor, ist aber auch so eine erhebliche Bereicherung, vielleicht gar eine Frischzellenkur für die deutsche Sprache. Gut 250 Jahre später wird endlich eine Auswahl aus dieser Schatzkammer des deutschen Sprachguts zugänglich gemacht. Die damals größte Sammlung deutscher Wörter war fast druckfertig. Wahrscheinlich hätte sie, wäre sie je gedruckt worden, die deutsche Sprache verändert - denn im "Spreng" findet sich eine Unzahl höchst ungewöhnlicher und heute nicht gebräuchlicher Wörter, die aber oft sehr einleuchtend und nicht selten von irisierender Schönheit sind. Nicolas Fink ist in die Tiefen der Basler Archive getaucht und hat aus zigtausenden Einträgen die sinnfälligsten und schönsten Wörter zusammengestellt.

Diese Website verwendet Cookies um ein optimales Surfen zu ermöglichen.

Wir verwenden erforderliche Cookies, (Session-Cookies), um den korrekten Betrieb der Website zu gewährleisten und weitere Cookies um zum Beispiel externe Medien wie Videos oder unseren 3D-Rundgang in die Website einzubinden. Alle Cookies, ausser den erforderlichen, können Sie wahlweise annehmen oder ablehnen. 

Diese Website verwendet Cookies um ein optimales Surfen zu ermöglichen.

Wir verwenden erforderliche Cookies, (Session-Cookies), um den korrekten Betrieb der Website zu gewährleisten und weitere Cookies um zum Beispiel externe Medien wie Videos oder unseren 3D-Rundgang in die Website einzubinden. Alle Cookies, ausser den erforderlichen, können Sie wahlweise annehmen oder ablehnen. 

Deine Cookie-Einstellungen wurden gespeichert! Du kannst sie jederzeit wieder ändern.