buchandlung-schmetz-am-dom-aachen--buecherstapel buchandlung-schmetz-am-dom-aachen--buecherstapel

Sachbücher

Aus der Region Das besondere Geschenk Fantasy Geschichte, Zeitgeschehen & Biografien Graphic Novel Junge Erwachsene Kinder- & Jugendbücher Kochen & Genießen Krimis & Thriller Natur & Garten Romane & Erzählungen Sachbücher
Aktuell angezeigt: Kategorie "Sachbücher"
Richard David Precht; Harald Welzer - Die vierte Gewalt – Wie Mehrheitsmeinung gemacht wird, auch wenn sie keine ist - S. Fischer

Richard David Precht; Harald Welzer
Die vierte Gewalt – Wie Mehrheitsmeinung gemacht wird, auch wenn sie keine ist

288 Seiten, gebunden, € 22,-
(S. Fischer)   Shop         per E-Mail bestellen 
ISBN 978-3-10-397507-9
(Permalink)

Was Massenmedien berichten, weicht oft von den Ansichten großer Teile der Bevölkerung ab - gerade, wenn es um brisante Geschehnisse geht. So entsteht häufig der Eindruck, die »vierte Gewalt« in Deutschland sei vom Staat manipuliert.

Aber die heutige Selbstangleichung der Medien hat mit einer gelenkten Manipulation nichts zu tun. Die Massenmedien sind Vollzugsorgane ihrer eigenen Meinungsmache: mit immer stärkerem Hang zum Einseitigen, Simplifizierenden, Moralisierenden, Empörenden und Diffamierenden. Und sie bilden die ganz eigenen Echokammern einer Szene ab, die darauf blickt, was der jeweils andere gerade sagt oder schreibt, ängstlich darauf bedacht, davon nicht abzuweichen. Diese Angst ist der bestmögliche Dünger für den Zerfall der Gesellschaft. Wir müssen verstehen, wie unsere Demokratie nicht durch Willkür und Macht »von oben«, sondern aus der Sphäre der Öffentlichkeit selbst unterspült wird – erst dann kann die »vierte Gewalt« ihrer Rolle wieder gerecht werden.

Luisa Neubauer; Dagmar Reemtsma - Gegen die Ohnmacht - Tropen

Luisa Neubauer; Dagmar Reemtsma
Gegen die Ohnmacht

Meine Großmutter, die Politik und ich

224 Seiten, gebunden, € 24,-
(Tropen)   Shop         per E-Mail bestellen 
ISBN 978-3-608-50163-6
(Permalink)

Dagmar Reemtsma ist fast 90, sie ist ein Kriegskind. Luisa Neubauer ist in Friedenszeiten aufgewachsen, doch ihre Zukunft ist durch die ökologische Zerstörung bedroht. Beide verbindet ihr Einsatz gegen die Ohnmacht angesichts der Krisen und Kriege der Welt.

Luisa Neubauer und ihre Großmutter haben eine besondere Beziehung und besprechen schon immer alles miteinander. Persönliches, aber auch die großen Fragen von Geschichte, Politik und Gesellschaft. Sie wurden beide in sehr unterschiedliche und schwierige Zeiten hineingeboren, mussten früh eine eigene Haltung finden. Dagmar Reemtsmas Vater wurde im KZ ermordet, die Enkelin musste verstehen, dass das Land, in dem sie aufwächst, ihre Generation nicht vor der Klimakrise schützt. Und keine von beiden hätte geglaubt, mit dem Angriff auf die Ukraine wieder Krieg in Europa erleben zu müssen. Und erneut stehen sie vor Haltungsfragen, vor Verantwortungsfragen und der Frage, was man der Ohnmacht entgegenstellt.

Kira Vinke - Sturmnomaden - dtv

Kira Vinke
Sturmnomaden

Wie der Klimawandel uns Menschen die Heimat raubt

320 Seiten, gebunden, € 23,-
(dtv)   Shop         per E-Mail bestellen 
ISBN 978-3-423-29039-5
(Permalink)

Dieses Buch ist ein augenöffnendes Zeugnis der Auswirkungen des Klimawandels auf Migration und Flucht. Kira Vinkes sorgfältige Recherche kombiniert Erzählungen von Vertriebenen auf der ganzen Welt mit harten Fakten und verdeutlicht die Dringlichkeit jetzt zu handeln.

Die Klimakrise wird Millionen die Lebensgrundlage entziehen. Schon heute versuchen Menschen sich durch Migration anzupassen und neue Existenzen aufzubauen. Die meisten Klimamigranten finden in ihren eigenen Ländern Zuflucht, doch auch der Druck auf europäische Grenzen wird steigen, wenn die Klimaschutzbemühungen zu kurz greifen. Kira Vinke gibt in ihrem bahnbrechenden, von Forschung und weltweiten Recherchen getragenen Buch den bedrohten Menschen Gesicht und Stimme. Sie macht deutlich, welche Veränderungen schon heute unumkehrbar sind - und welche Möglichkeiten wir noch haben, den Betroffenen ein Bleiben oder eine Abwanderung in Sicherheit und Würde zu ermöglichen.

Maja Göpel - Wir können auch anders - Ullstein

Maja Göpel
Wir können auch anders

Aufbruch in die Welt von morgen

208 Seiten, gebunden, € 19,99
(Ullstein)   Shop         per E-Mail bestellen 
ISBN 978-3-550-20161-5
(Permalink)

Die Menschheit befindet sich in einem gewaltigen Transformationsprozess. Die Menge dessen, was anzupacken, zu reparieren und neu auszurichten ist, scheint übergroß. Wie finden wir Kompass, Kreativität und Courage, um diese Herausforderungen weniger zu bekämpfen als viel mehr zu gestalten?

Die Art, wie wir leben, wird sich fundamental verändern. Bisherige Selbstverständlichkeiten zerbröseln. Doch dieses Buch macht Mut: Auf Grundlage wissenschaftlicher Erkenntnisse verdeutlicht Maja Göpel, wie wir solche komplexen Entwicklungen verstehen und dieses Wissen für eine bessere Welt nutzen können. Denn in der Geschichte hat es immer wieder Große Transformationen gegeben. Sie wurden von uns Menschen ausgelöst – also können wir sie auch gestalten. Es ist Zeit, dass wir - jeder Einzelne von uns, aber auch die Gesellschaft als Ganzes – uns erlauben, neu zu denken, zu träumen und eine radikale Frage stellen: Wer wollen wir sein?

Jeremy Rifkin - Das Zeitalter der Resilienz - Campus

Jeremy Rifkin
Das Zeitalter der Resilienz

Leben neu denken auf einer wilden Erde

Aus dem Englischen von Jürgen Neubauer

360 Seiten, gebunden, € 32,-
(Campus)   Shop         per E-Mail bestellen 
ISBN 978-3-593506647
(Permalink)

Das industrielle Effizienzdenken hat die Menschheit an den Rand des Abgrunds geführt. Um das Überleben zu sichern, ist ein radikales Umdenken essenziell. Eine kluge und wichtige Analyse mit visionärem Ansatz.

Hat die Menschheit lange geglaubt, die Natur beherrschen zu können, machen Klimaerwärmung, Pandemie und Umweltkatastrophen zunehmend deutlich, dass es umgekehrt ist. Der bislang gültige Primat des Fortschritts hat zur Ausbeutung des Planeten und zum Kollaps der Ökosysteme geführt. Immer lauter werden nun die Stimmen, die ein radikales Umdenken fordern. Doch was bedeutet das genau und für jeden Einzelnen? Laut dem renommierten Ökonomen und Vordenker Jeremy Rifkin folgt auf das Zeitalter des Fortschritts jetzt das Zeitalter der Resilienz, in der es um Anpassungsfähigkeit geht und darum, menschliches Denken und Handeln neu auszurichten. Ein visionäres Plädoyer für eine Neuorientierung, den Wandel in vielen Lebensbereichen und eine veränderte Zukunft.

Sten Odenwald - Der Traum vom All - Hanser

Sten Odenwald
Der Traum vom All

Eine Zeitreise durch die letzten 73.000 Jahre

Aus dem Englischen von Hans-Peter Remmler

224 Seiten durchgehend vierfarbig, gebunden, € 36,-
(Hanser)   Shop         per E-Mail bestellen 
ISBN 978-3-446-27481-5
(Permalink)

Diese originelle Geschichte der Weltraumforschung ist mit eindrucksvollen Abbildungen versehen und ausgesprochen unterhaltsam zu lesen. Sternuhren, Teleskope, Raumfähren – die Faszination des Menschen für den Weltraum von der Steinzeit bis heute.

Mit dem Webb-Teleskop 13 Milliarden Jahre in die Vergangenheit blicken und Sonden Richtung Jupiter schicken – die Faszination des Menschen für den Weltraum ist ungebrochen. Artefakte wie die Himmelsscheibe von Nebra zeugen von der jahrtausendealten Geschichte dieser Leidenschaft. Sten Odenwald hat in 100 kurzweiligen Kapiteln eine Chronik der menschlichen Erforschung des Kosmos verfasst, illustriert durch zahlreiche Abbildungen. Altägyptische Sternuhren erhalten ihren Platz genauso wie Neil Armstrongs Raumanzug oder das Event Horizon Telescope. »Der Traum vom All« lädt zu einer unvergesslichen Reise durch Zeit und Raum ein.

Bernhard Edmaier; Angelika Jung-Hüttl - AlpenEis - Bergverlag Rother

Bernhard Edmaier; Angelika Jung-Hüttl
AlpenEis

Gletscher und Permafrost im Klimawandel

224 Seiten mit zahlreichen Abbildungen, gebunden, € 49,90
(Bergverlag Rother)   Shop         per E-Mail bestellen 
ISBN 978-3-7633-7075-7
(Permalink)

Etwa 4400 Gletscher gibt es in den Alpen. Noch – denn aufgrund der Erderwärmung verschwindet das »ewige Eis«. Bis zum Ende unseres Jahrhunderts sollen laut Prognosen sogar vom größten Alpengletscher, dem Aletschgletscher in der Schweiz, nur noch wenige Eisfelder übrig sein.

Steile Eisbrüche, Gletschertore, aus denen glitzernde Schmelzwasserbäche quellen, vom tauenden Permafrost zerrissene Gipfel und gigantische Moränenzüge - mit atemberaubenden Bildern visualisiert Bernhard Edmaier, wie der Klimawandel die Alpen verändert. Die 200 außergewöhnlichen Aufnahmen zeigen, welche Formenvielfalt dabei verloren geht, aber zugleich auch, was neu entsteht: farbige Seenlandschaften, vom Eis geschliffene Felsen oder wüstenhafte Schutthänge, von denen die Vegetation allmählich wieder Besitz ergreift. Dieser Bildband zeigt einzigartige Luftaufnahmen und außergewöhnliche Fotografien von Landschaften, wie es sie in einigen Jahren nicht mehr geben wird.

Nicholas Crane - Breitengrad - Midas

Nicholas Crane
Breitengrad

288 Seiten, gebunden, € 24,-
(Midas)   Shop         per E-Mail bestellen 
ISBN 978-3-03876-555-4
(Permalink)

Nicholas Crane, ehemaliger Präsident der Royal Geographical Society, erzählt die Geschichte von zwölf Männern, deren Expedition zukunftsweisend für die sichere Navigation war.

Welche exakte Gestalt hat die Erde? Um das herauszufinden, reist 1735 eine internationale Gruppe von Wissenschaftlern um die halbe Welt. Ihr Ziel: Die Vermessung eines vollen Breitengrads. Schon die Seefahrt von Frankreich nach Südamerika ist zermürbend. Was folgt, stellt die harten Monate an Bord weit in den Schatten: Auf der Suche nach der magischen Zahl erklimmen die Forscher Vulkane, durchqueren Dschungel und sind tödlichen Gefahren ausgesetzt. Vor 25 Jahren war Dava Sobels Bestseller »Längengrad« ein weltweites Verlagsphänomen, doch erzählte es nur eine Hälfte der Geschichte. Mit »Breitengrad« wird dieser Eckpfeiler unserer gemeinsamen Geschichte durch die Erzählung einer Reise vervollständigt, die den Lauf der menschlichen Zivilisation veränderte.

Ulrich Schnabel - Zusammen - Aufbau

Ulrich Schnabel
Zusammen

Wie wir mit Gemeinsinn globale Krisen bewältigen

299 Seiten, gebunden, € 23,-
(Aufbau)   Shop         per E-Mail bestellen 
ISBN 978-3-351-03850-2
(Permalink)

Angesichts von Krisen, Verschwörungsdenken und Radikalisierung steht unsere Gesellschaft vor der Zerreißprobe. Der Wissenschaftsjournalist Schnabel plädiert für eine Besinnung auf den Gemeinsinn, um diese zu bestehen.

Die moderne Leistungsgesellschaft hat zu Konkurrenzkampf, sozialer Ungerechtigkeit und zur Konzentration auf das Individuum und seine Bedürfnisse geführt. Die Bereitschaft, sich für das Gemeinwohl einzusetzen und sich als Teil eines schützenswerten Ganzen zu sehen, ist gesunken. Die Folgen sind Polarisierung und das Erstarken radikaler Kräfte, die den gesellschaftlichen Konsens infrage stellen. Gleichzeitig ist die Welt mit schweren Krisen konfrontiert, die sich global auswirken und nur durch gemeinsames Handeln bezwingbar sind. Ulrich Schnabel spürt in seinem Buch den verschiedenen Aspekten des Gemeinsinns nach, zeigt Bedingungen, die ihn fördern oder schmälern, und verweist darauf, dass das freie Individuum auf eine stabile Gemeinschaft angewiesen ist.

David Attenborough - Der lebendige Planet - Kosmos

David Attenborough
Der lebendige Planet

Wie alles mit allem vernetzt ist

Aus dem Englischen von Teresa Zuhl

432 Seiten 104 Farbfotos, mit Zeichnungen von Carla Haslbauer, € 28,-
(Kosmos)   Shop         per E-Mail bestellen 
ISBN 978-3-440-17628-3
(Permalink)

In seinem viel gelesenen Klassiker zeichnet der Naturforscher Attenborough das faszinierende Porträt der Lebensräume unseres Planeten. Die aktualisierte Neuausgabe berücksichtigt den aktuellen Forschungsstand.

Mit seinen TV-Dokumentationen und Büchern hat der Tierfilmer und Naturforscher David Attenborough ein Millionenpublikum erreicht und auch früh schon seine Stimme für den Klimaschutz erhoben. Basierend auf seinen Dokumentarfilmen beschreibt er in diesem Buch die zahlreichen Lebensräume auf unserem Planeten. Ob eisige Zonen, Tundra, Wald, Wüsten, Ozeane oder die Höhen des Himalaya, jede Region und Klimazone stellt ihre Bewohner vor ganz besondere Schwierigkeiten und fordert ihre Anpassungsfähigkeit. Ein fundierter Blick auf die wunderbare Vielfalt und die außergewöhnlichen Kräfte der Natur, die komplexen Bedürfnisse von Tieren und Pflanzen, die sensiblen Zusammenhänge sowie die Bedrohung und fragile Verletzlichkeit aller Lebensräume und Arten.

Diese Website verwendet Cookies um ein optimales Surfen zu ermöglichen.

Wir verwenden erforderliche Cookies, (Session-Cookies), um den korrekten Betrieb der Website zu gewährleisten und weitere Cookies um zum Beispiel externe Medien wie Videos oder unseren 3D-Rundgang in die Website einzubinden. Alle Cookies, ausser den erforderlichen, können Sie wahlweise annehmen oder ablehnen. 

Diese Website verwendet Cookies um ein optimales Surfen zu ermöglichen.

Wir verwenden erforderliche Cookies, (Session-Cookies), um den korrekten Betrieb der Website zu gewährleisten und weitere Cookies um zum Beispiel externe Medien wie Videos oder unseren 3D-Rundgang in die Website einzubinden. Alle Cookies, ausser den erforderlichen, können Sie wahlweise annehmen oder ablehnen. 

Deine Cookie-Einstellungen wurden gespeichert! Du kannst sie jederzeit wieder ändern.