buchandlung-schmetz-am-dom-aachen--buecherstapel buchandlung-schmetz-am-dom-aachen--buecherstapel

Aktuelle Bücher

Aus der Region Das besondere Geschenk Fantasy Geschichte, Zeitgeschehen & Biografien Graphic Novel Junge Erwachsene Kinder- & Jugendbücher Kochen & Genießen Krimis & Thriller Natur & Garten Romane & Erzählungen Sachbücher
Aktuell angezeigt: ALLE
Uwe Westphal - Vogelstimmen in Wald und Hecke - Pala-Verlag

Uwe Westphal
Vogelstimmen in Wald und Hecke

Vögel, Bäume, Sträucher - entdecken und verstehen

184 Seiten mit Abbildungen, gebunden, € 24,90
(Pala-Verlag)   Shop         per E-Mail bestellen 
ISBN 978-3-89566-416-8
(Permalink)

Der perlende Gesang des Rotkehlchens in der Abenddämmerung des Frühlingswaldes, das vielstimmige Vogelkonzert im Auwald: Besonders die Stimmen der Vögel sind es, die uns bei einem Waldspaziergang auffallen und die uns viel über den Wald und seine übrigen Bewohner mitteilen können.

Der Biologe Uwe Westphal nimmt uns mit auf 16 spannende Exkursionen rund um das Jahr, um in authentischer Atmosphäre verschiedene Waldlebensräume und charakteristische Vogelarten kennenzulernen. Dabei beleuchtet er sowohl biologische Fakten als auch ökologische Zusammenhänge – schließlich wirft jeder Waldspaziergang eine Fülle von Fragen auf: Warum wachsen an einer Stelle Buchen oder Eichen, warum anderswo Erlen, Birken oder Weiden? Welche Ansprüche stellen Waldvögel? Welche Beziehungen zwischen Bäumen und bestimmten Vogelarten gibt es? Vogelbeobachtung macht glücklich – ganz besonders in Wald und Hecke.

Jacques Delamain - Warum die Vögel singen - Lenos

Jacques Delamain
Warum die Vögel singen

Herausgegeben von Raffael Winkler

Aus dem Französischen von Karl Wolfskehl

200 Seiten mit Kupferstichen von B.F. Leizel, gebunden, € 26,-
(Lenos)   Shop         per E-Mail bestellen 
ISBN 978-3-03925-021-9
(Permalink)

Dass Literatur und Wissenschaft keine Widersprüche sein müssen, das zeigt uns Jacques Delamain mit seinem Text, der mehr als zu unterhalten vermag. Delamains Wissensschatz erscheint erstmals seit 1930 wieder auf Deutsch; in bibliophilem Gewand mit handkolorierten Kupferstichen von Balthasar Friedrich Leizel.

Warum singen die Vögel? Diese und viele weitere Fragen stellt Jacques Delamain in seinem Buch. Wir erfahren, wie sich eine Schar Meisen gegen ihre Feinde behauptet, oder erleben eine Familie von Wiesenweihen, die gemeinsam Flugübungen macht. Wir folgen dem Lauf des Flusses, der Frühjahrs- und Herbstwanderung der Vögel und erleben das harte Schicksal derjenigen, die im Winter in unseren Breitengraden verharren – bis der Frühling ihre Verwandten wieder zurückbringt. In poetischer, manchmal barock anmutender Sprache, jedoch immer mit präzisem Blick präsentiert dieses Buch die Welt der Vögel.

Marisa und Peter Becker - 111 ungenutzte Pflanzen, die man gegessen haben muss - emons

Marisa und Peter Becker
111 ungenutzte Pflanzen, die man gegessen haben muss

240 Seiten zahlreiche Farbabbildungen, broschiert, € 18,-
(emons)   Shop         per E-Mail bestellen 
ISBN 978-3-7408-1200-3
(Permalink)

Dass Löwenzahn und Brennnessel genießbar sind, ist sicher vielen bekannt, doch wie steht es mit Gundelrebe oder Helmbohne? Dieser Ratgeber stellt 111 essbare Pflanzen vor, die den Speiseplan genussvoll erweitern.

Das Wissen um Heilkräuter, essbare Beeren, Knollen und Wildpflanzen ist alt, doch in der jüngsten Vergangenheit oftmals verschüttgegangen. Von den weltweit rund 50.000 essbaren Pflanzen spielen nur etwa 30 eine nennenswerte Rolle in unseren Tellern. Die fatale Folge davon sind riesige Monokulturen und eine stetig weiter sinkende Artenvielfalt. Um dem entgegenzuwirken und Auge und Gaumen für interessante Alternativen zu schärfen, stellen die Autoren 111 essbare und zum Großteil als Lebensmittel eher unbekannte Pflanzen vor, die sich oftmals sogar vor der eigenen Haustür sammeln lassen. Ob Beinwell, Glaskraut, Goethepflanze oder Dahlienknolle – erkunden Sie das vielfältige und schmackhafte Universum der essbaren Pflanzen.

Simone Kern - Wild & bunt - Kosmos

Simone Kern
Wild & bunt

Naturnahe Gärten mit heimischen Pflanzen gestalten

128 Seiten mit zahlreichen Farbfotos, kartoniert, € 20,-
(Kosmos)   Shop         per E-Mail bestellen 
ISBN 978-3-440-17336-7
(Permalink)

Das Artensterben hat bedrückende Ausmaße angenommen. Wer etwas dagegen tun möchte, braucht vor allem eines: einen tierfreundlichen Garten mit heimischen Wildpflanzen.

Simone Kern zeigt, wie man einen Garten gestaltet, der Vögeln, Insekten und anderen Tieren Lebensraum bietet. Sie stellt Gestaltungsbeispiele für trockene, feuchte, steinige und andere typische Gartenbereiche vor, inklusive Musterbeeten und Einkaufslisten für geeignete Wildpflanzen. Ausführliche Pflanzenporträts informieren u.a. über Standort, Pflege und ökologischen Nutzen von rund 70 heimischen Stauden, Bäumen, Sträuchern und Gräsern.

Simone Kern ist selbständige Garten- und Landschaftsarchitektin mit dem Spezialgebiet naturnaher und pflegeleichter Gärten. Ihre Ideen lassen sich in kleinen Stadtgärten wie auch auf großen Flächen gut umsetzen.

Kat Menschik - Tomaten - Kiepenheuer & Witsch

Kat Menschik
Tomaten

80 Seiten mit zahlreichen Illustrationen, gebunden, € 20,-
(Kiepenheuer & Witsch)   Shop         per E-Mail bestellen 
ISBN 978-3-86971-257-4
(Permalink)

Ihre Fans wissen es: Kat Menschik ist eine leidenschaftliche Gärtnerin. Jedes Jahr verzaubert sie ihren riesigen Garten im Oderbruch in ein buntes, immer blühendes Blumenmeer.

Die Birken und Gräser raunen dazu im Wind. Und im Gemüsebeet ist auch so einiges los: Rote Bete, Bohnen, Paprika, Zucchini, Zwiebeln, unzählige verschiedene Kräuter – eigene (Bio-)Ernte schmeckt einfach am besten. Kat Menschiks absolutes Lieblingsgemüse ist dabei (meistens) rund, rot und ähnelt mitunter einem Herzen: die Tomate. Kein Gemüse sonst hat es ihr so angetan. In ihrem Tomatenbuch unternimmt Kat Menschik einen Streifzug durch die phantastische Welt der Tomaten: von Rosa Oma und Ochsenherz über Gargamel, Tiflis Rosa bis hin zu Besser und Zahnradtomate. Kat Menschik stellt die Vorzüge und Eigenarten vor, verrät kleine Tricks und Tipps, wie man sie am besten zur Ernte bringt. Aber vor allem zeigt sie, wie man sie wiedererkennt ... Ein Fest der Schönheit und der Sortenvielfalt.

Stefan Rebenich - Der kultivierte Gärtner - Klett-Cotta

Stefan Rebenich
Der kultivierte Gärtner

Die Welt, die Kunst und die Geschichte im Garten

208 Seiten mit Abbildungen, gebunden, € 26,-
(Klett-Cotta)   Shop         per E-Mail bestellen 
ISBN 978-3-608-98634-1
(Permalink)

Mit großer Liebe zur Gartenkunst und mit beeindruckender Kenntnis ihrer Geschichte erkundet Stefan Rebenich die grandiose Vielfalt der Gartenfreuden auf der ganzen Welt. Überzeugend würdigt er den Garten als befreienden und schöpferischen Lebensraum.

Der leidenschaftliche Gärtner und Gartenjournalist führt uns auf eine unterhaltsame wie informative Reise durch die Welt der Gärten: Er präsentiert elegante Pflanzenporträts und zeigt uns den Reichtum der Gartenfreuden. Auf originelle Weise zeigt er, welche beeindruckenden Spuren die Sehnsucht nach Gartenlandschaften in der Geschichte der Menschheit hinterlassen hat. Er erinnert uns daran, wie sehr Literatur und Malerei unsere Erfahrungen und Wahrnehmungen des Gartens geprägt haben. Zugleich wirft der Autor einen kritischen Blick auf aktuelle gesellschaftliche Entwicklungen. Dabei vergisst er nicht, auch manchen praktischen Rat zu geben. Ein kurzweiliges und kultiviertes Lesevergnügen über die Gartenkunst.

Claire Masset - Buckingham Palast - Gerstenberg Verlag

Claire Masset
Buckingham Palast

Der Königliche Garten

Aus dem Englischen von Anke Albrecht

120 Seiten mit Fotos von John Campbell, gebunden, € 24,-
(Gerstenberg Verlag)   Shop         per E-Mail bestellen 
ISBN 978-3-8369-2184-8
(Permalink)

16 Hektar umfasst der »Garten« des Buckingham Palastes, eine versteckte grüne Oase im Herzen Londons, die nur die Gäste der alljährlichen Gartenparty jemals zu sehen bekommen.

Dieses Buch gewährt einen Blick hinter die Mauern, es schildert die Flora und Fauna des Parks im Wandel der Jahreszeiten und Jahrhunderte. Hier wachsen 1000 Bäume, 1500 Rosen, unzählige Sträucher und diverse Wildblumen, die den fünf Bienenstöcken auf der Insel im See des Parks Nahrung bieten. James I. pflanzte 1608 Maulbeerbäume, um eine britische Seidenproduktion zu etablieren, die Grundlage für die heutige Maulbeer-Sammlung. Königin Charlotte hielt 1762 eine Menagerie im Garten, neben Affen gab es ein Zebra und einen Elefanten - gegenwärtig sind hier 50 Vogelarten, Frösche, Insekten und Eichhörnchen heimisch. Es ist ein kleines Paradies, in dem der Leser wandeln darf, und Chefgärtner Mark Lane verrät auch einige praktische Tipps. Ein Gartenbuch zum Schwelgen!

Josef H. Reichholf - Stadt, Land, Fuchs - Aufbau-Verlag

Josef H. Reichholf
Stadt, Land, Fuchs

Das Leben der heimischen Säugetiere

302 Seiten mit Illustrationen von Johann Brandstetter, gebunden, € 26,-
(Aufbau-Verlag)   Shop         per E-Mail bestellen 
ISBN 978-3-351-03856-4
(Permalink)

Josef H. Reichholf ist Erzähler und Biologe. Er malt Geschichten geradezu und wurde dafür mit dem Sigmund-Freud-Preis für wissenschaftliche Prosa ausgezeichnet.

Wussten Sie, dass Berlin nicht nur die Hauptstadt der Nachtigallen ist, sondern auch der Wildschweine? Dass Murmeltierfett über wundersame Heilkraft verfügen soll, Feldmäuse uns lehren können, besser mit Stress umzugehen, und dass es nicht nur Ost- und Westgoten gab, sondern auch Ost- und Westmäuse gibt? Denn eine seltsame Grenze verläuft durch Deutschland. Der Biologe Josef H. Reichholf entführt uns in die verborgene Welt der Säugetiere in der Tradition David Attenboroughs, aber nicht zu Tigern und Elefanten, sondern in die unserer heimischen Säuger. Voll überraschender Erkenntnisse und Anekdoten rückt das liebevoll von Johann Brandstetter illustrierte Buch unser Zusammenleben mit Wölfen, Füchsen, Bibern und Fledermäusen in ein neues Licht.

Alex Lépic - Lacroix und der blinde Buchhandler von Notre-Dame - Kampa Verlag

Alex Lépic
Lacroix und der blinde Buchhandler von Notre-Dame

Kriminalroman

208 Seiten, gebunden, € 17,90
(Kampa Verlag)   Shop         per E-Mail bestellen 
ISBN 978-3-311-12541-9
(Permalink)

Nicht nur Touristen lieben die Bouquinistes, deren grüne Klappkasten voller Bücher die Pariser Seineufer schmücken. Auch Commissaire Lacroix nutzt das herrliche Frühlingswetter, um nach dem Dejeuner an den Verkaufsständen entlangzuschlendern.

Aber muss der alte Mann mit der dunklen Brille ihm ausgerechnet einen Maigret-Roman empfehlen - wo doch jeder weiß, dass Lacroix seinen Spitznamen nicht leiden kann? Erst später begreift der Commissaire: Das war der berühmte blinde Buchhändler Hugo, der die literarischen Vorlieben seiner Kunden allein am Geräusch ihrer Schritte erkennt. Er wollte Lacroix nicht provozieren, sondern ihm lediglich ein gutes Buch empfehlen. Ein wenig beschämt kehrt Lacroix ins Kommissariat zurück, wo ihn der Chef der Pariser Kriminalpolizei erwartet: Ein junger Mann – auch er ein Bouquiniste – wurde tot aus der Seine geborgen, und seine Freundin ist von einem Verbrechen überzeugt.

Patrick McGuinness - Den Wölfen zum Fraß - Freies Geistesleben

Patrick McGuinness
Den Wölfen zum Fraß

Kriminalroman

Aus dem Englischen von Dieter Fuchs

422 Seiten, gebunden, € 29,90
(Freies Geistesleben)   Shop         per E-Mail bestellen 
ISBN 978-3-7725-3028-9
(Permalink)

Die Leiche einer jungen Frau wird am Flussufer gefunden und ein Nachbar, ein pensionierter Lehrer des Chapleton College, verhaftet. Der exzentrische Einzelgänger ist der perfekte Kandidat für eine Hetzjagd der Medien.

In der Untersuchungshaft trifft Michael Wolphram auf zwei Polizisten: den umsichtigen Ander und dessen 'Gegenspieler' Gary. Ander ist besonders wachsam, denn der Mann auf der anderen Seite des Tisches ist jemand, den er kennt. Jemand, den er seit fast dreißig Jahren nicht mehr gesehen hat. Entschlossen, die Wahrheit herauszufinden, muss Ander sich auch seiner eigenen Geschichte stellen, die Jahrzehnte zurückliegt, aus seiner Zeit als Chapleton-Schüler. Mit dem Schwung eines klassischen Krimis erzählt dieser Roman von der mediengesättigten Gegenwart einerseits und einem tyrannischen, elitären englischen Schulsystem andererseits. Psychologisch scharfsinnig, erschütternd traurig und teilweise urkomisch.

Diese Website verwendet Cookies um ein optimales Surfen zu ermöglichen.

Wir verwenden erforderliche Cookies, (Session-Cookies), um den korrekten Betrieb der Website zu gewährleisten und weitere Cookies um zum Beispiel externe Medien wie Videos oder unseren 3D-Rundgang in die Website einzubinden. Alle Cookies, ausser den erforderlichen, können Sie wahlweise annehmen oder ablehnen. 

Diese Website verwendet Cookies um ein optimales Surfen zu ermöglichen.

Wir verwenden erforderliche Cookies, (Session-Cookies), um den korrekten Betrieb der Website zu gewährleisten und weitere Cookies um zum Beispiel externe Medien wie Videos oder unseren 3D-Rundgang in die Website einzubinden. Alle Cookies, ausser den erforderlichen, können Sie wahlweise annehmen oder ablehnen. 

Deine Cookie-Einstellungen wurden gespeichert! Du kannst sie jederzeit wieder ändern.