buchandlung-schmetz-am-dom-aachen--buecherstapel buchandlung-schmetz-am-dom-aachen--buecherstapel

Aktuelle Bücher

Aus der Region Bilderbuch Biografien Das besondere Geschenk Fantasy Garten, Natur Geschichte, Zeitgeschehen Junge Erwachsene Kinder- und Jugendliteratur Kochen, Genießen Krimis & Thriller Märchen und Sagen Poesie Romane und Erzählungen Sachbücher
Aktuell angezeigt: ALLE
Birgit Schönau - Neros Mütter - Berenberg

Birgit Schönau
Neros Mütter

Julia und die Agrippinas

380 Seiten, gebunden, € 25,-
(Berenberg)   Shop         per E-Mail bestellen 
ISBN 978-3-946334-81-1
(Permalink)

In Zeiten, in denen weibliche Rollenmodelle wie nie zuvor in Frage gestellt werden, kann aus dem Vollen schöpfen: Dieses Buch ist ein biografisches Drehbuch in Zeiten von #MeToo, wie es ein Fellini nicht besser hätte erfinden können.

Die Leichtlebige „Julia“. Die Ehrgeizige „Agrippina die Ältere“. Die Herrschsüchtige „Agrippina die Jüngere“: Die krassen Vorurteile der Nachwelt über Mutter, Großmutter und Urgroßmutter des angeblich größten Schufts der Weltgeschichte nach Adolf Hitler haben sich gut gehalten. Dass alle drei ihr eigenes Leben wollten, machte sie zu Ausgestoßenen. Dass sie aus ihrer Rolle fielen, machte sie subversiv. Dass sie die Mechanismen der Macht kannten und selbst zu bedienen versuchten, verstärkte ihre Ohnmacht und wurde ihnen zum Verhängnis. Nirgends war das Überleben für Frauen so schwierig wie am römischen Kaiserhof.

KiWi Musikbibliothek - Wolfgang Niedecken über Bob Dylan - Kiepenheuer & Witsch

KiWi Musikbibliothek
Wolfgang Niedecken über Bob Dylan

240 Seiten, gebunden, € 14,-
(Kiepenheuer & Witsch)   Shop         per E-Mail bestellen 
ISBN 978-3-462-00120-4
(Permalink)

»Ohne ihn wäre ich mit Sicherheit nie Musiker geworden. Für mich ist er der größte unter den amerikanischen Songwritern. Kein anderer Musiker hat mir einen tieferen Einblick in die amerikanische Seele gegeben.“

Es gibt sicher keinen anderen deutschen Musiker, der eine solche Nähe zu Bob Dylan hat, wie Wolfgang Niedecken. Seit Jahrzehnten prägt er mit seiner Band BAP und als Solomusiker die deutschsprachige Rockmusik und setzt sich dabei immer wieder mit dem Werk Bob Dylans auseinander: Er hat zahlreiche Coverversionen von seinen Songs veröffentlicht, hat Bob Dylans Buch »Chronicles« als Hörbuch eingelesen und bei Veranstaltungen präsentiert, er ist den Lebensspuren Bob Dylans in der ARTE-Produktion »Bob Dylans Amerika« gefolgt, er hat sein Vorbild mehrmals persönlich getroffen. In seinem Buch erzählt Wolfgang Niedecken lebendig von diesen Treffen und den Berührungspunkten zwischen seinem eigenen Werk und den Inspirationen, die er durch die Musik und die Texte des Literatur-Nobelpreisträgers erhalten hat.

Benjamin Wardhaugh - Schießpulver und Geometrie - HarperCollins Hamburg

Benjamin Wardhaugh
Schießpulver und Geometrie

Das Leben von Charles Hutton, Grubenjunge, Mathematiker und wissenschaftlicher Rebell

Aus dem Englischen von Johanna Wais

352 Seiten, gebunden, € 26,-
(HarperCollins Hamburg)   Shop         per E-Mail bestellen 
ISBN 978-3-95967-397-6
(Permalink)

Lesen Sie unbedingt die unglaubliche Geschichte von Charles Hutton, und wie ein Grubenjunge zum größten Mathematiker seiner Zeit und zu einer nationalen Berühmtheit wurde.

England, 1755: Als Sohn eines Schichtmeisters wächst Charles Hutton in den Bergwerken Newcastles auf. Die industrielle Revolution ist in vollem Gange und Kinderarbeit an der Tagesordnung. Mit acht Jahren beginnt auch Charles, in den Kohlegruben zu arbeiten, doch ein Unfall rettet ihn. Eine Zeit lang darf er deswegen die Schule besuchen und erkennt seine Begabung für Mathematik. Er verschlingt die Werke Newtons, besucht weiterführende Abendkurse, verfasst schon bald eigene Lehrbücher und publiziert mathematische Rätsel in den damals beliebten Unterhaltungsmagazinen. Nebenbei arbeitet er als Landvermesser, erfindet die Höhenlinien und bekommt eine Stelle an der Königlichen Militärakademie. Eine Bildungsgeschichte, die ihresgleichen sucht.

Dieter Kosslick - Immer auf dem Teppich bleiben - Hoffmann und Campe

Dieter Kosslick
Immer auf dem Teppich bleiben

Von magischen Momenten und der Zukunft des Kinos

336 Seiten, gebunden, € 25,-
(Hoffmann und Campe)   Shop         per E-Mail bestellen 
ISBN 978-3-455-00360-4
(Permalink)

ruft dazu auf, das Kino zu retten und beschreibt, wie das gelingen kann. Er schildert seine Liebe zum Film, seine abenteuerlichen Erlebnisse als Chef der Berlinale und warum er überzeugt ist, dass Filme die Welt verändern können. 

Ob er eine Großbaustelle zum Stillstand bringen musste, damit die Rolling Stones schlafen konnten, mit allen Mitteln Martin Scorsese nach Berlin holte oder Meryl Streep in der Not einen Blumenstrauß von der Tankstelle überreichte: hat als Chef der Berlinale viel erlebt. Wichtiger aber als Stars und Glamour war ihm stets der Anspruch, Filme zu zeigen, die die Kraft haben, die Gesellschaft zu verändern. Engagement für Gerechtigkeit und Menschenwürde prägten den Charakter des Festivals. Mit Corona ist das Kino in eine existenzielle Krise gestürzt. gibt in diesem persönlichen und anekdotenreichen Buch Auskunft, wie Kino und Filmbranche in Zukunft funktionieren können.

Julian Barnes - Der Mann im roten Rock - Kiepenheuer & Witsch

Julian Barnes
Der Mann im roten Rock

Aus dem Englischen von Gertraude Krueger

304 Seiten mit 96 Abbildungen, gebunden, € 24,-
(Kiepenheuer & Witsch)   Shop         per E-Mail bestellen 
ISBN 978-3-462-05476-7
(Permalink)

Buchhändlerin Silvia Hansmann ist begeisterte Leserin der Bücher von . Sein jüngstes über Dr. Samuel Pozzi „1846 – 1918“, den Mann im roten Hausgewand, ist keine leichte Kost, dafür aber ein wunderbares, elegantes Lesevergnügen.

Pozzi war ein bekannter Arzt, Pionier auf dem Gebiet der Gynäkologie und Freigeist, ein intellektueller Wissenschaftler, der seiner Zeit weit voraus war. Wir lesen aber keine reine Biografie, sondern ein Buch über die Belle Époque. Barnes beschreibt das privat turbulente Leben Pozzis und erzählt Geschichten über das Fin de Siècle und seine ProtagonistInnen: Maler, Politiker, Künstler, Schauspieler, Schriftsteller. Zugleich ist dieses Buch eine hochaktuelle Auseinandersetzung mit dem Brexit und der Haltung der Engländer zu Europa. zitiert dazu Barbey d`Aurevilly: "England, ein Opfer seiner historischen Größe, hat einen Schritt in die Zukunft gemacht, und jetzt hockt es wieder in seiner Vergangenheit."

Marjoleine de Vos - Das, was du suchst - Freies Geistesleben

Marjoleine de Vos
Das, was du suchst

Von der Sehnsucht nach dem Spazierengehen

Aus dem Niederländischen von Christiane Burkhardt

103 Seiten mit Fotos von Anjo de Haan, gebunden, € 18,-
(Freies Geistesleben)   Shop         per E-Mail bestellen 
ISBN 978-3-7725-3024-1
(Permalink)

Die niederländische Redakteurin und Kolumnistin des NRC Handelsblad ist auch Dichterin und Essayistin.  nimmt uns mit auf ihrer täglichen Runde um die so charakteristische kleine Kirche von Eenum und die Natur in der nordöstlichen Provinz Groningen in den Niederlanden.

Alles, was sich ihr unmittelbar darbietet, nimmt sie aufmerksam wahr. Aber in der Stille ihres Weges weitet sich ebenso der Geist zwischen Himmel und Erde: Sie stellt die großen Fragen des Lebens und geht dem so unterschiedlichen Leben in der Stadt und auf dem Land nach. Dieses zauberhafte kleine Buch ist ein literarischer Spaziergang, ein Essay über eine jahrhundertealte Kulturlandschaft und eine lebensphilosophische Poesie in einem. Zahlreiche Schwarzweissaufnahmen illustrieren den Text und ein ausführliches Literaturverzeichnis am Ende des Buchs bietet Gelegenheit, das eine oder andere Gelesene zu vertiefen.

Georg Cornelissen - Dat und Wat - Greven

Georg Cornelissen
Dat und Wat

Der Sprachatlas für das Land am Rhein zwischen Emmerich und Eifel

240 Seiten mit 50 Karten, gebunden, € 28,-
(Greven)   Shop         per E-Mail bestellen 
ISBN 978-3-7743-0932-6
(Permalink)

Das Rheinland bietet zwischen Emmerich und Eifel, zwischen Aachen und Gummersbach reichlich Raum für sprachliche Varianten und Nuancen. Welches Medium wäre besser geeignet, die Vielfalt einer solchen Sprachlandschaft darzustellen, als die Sprachkarte?

Auf 50 farbigen Karten, zumeist basierend auf eigenen Erhebungen, gelingt es dem Autor von „Wo kommt dat her“, Sprachbewegung und Sprachwandel gleichsam in Momentaufnahmen einzufangen. Im Mittelpunkt steht die regionale Umgangssprache und ihre aktuellen, zwischen den Generationen changierenden Varianten, die in ihrer Verflechtung mit den alten Dialekten "Platt" und dem Hochdeutschen behandelt. In den Kartenkommentaren erläutert er, wie Wörter, Laute und grammatische Formen wandern und wie sie sich zu den jeweiligen Kartenbildern zusammenfügen. Der Atlas versteht sich zugleich als handfeste Orientierungshilfe: Wo spricht man wie bei uns? Und wie sagt man anderswo?

Anna Haag - »Denken ist heute überhaupt nicht mehr Mode« - Reclam

Anna Haag
»Denken ist heute überhaupt nicht mehr Mode«

Tagebuch 1940-1945, Herausgegeben von Jennifer Holleis

500 Seiten, gebunden, € 35,-
(Reclam)   Shop         per E-Mail bestellen 
ISBN 978-3-15-011313-4
(Permalink)

In s Aufzeichnungen werden der normale Alltag während des Zweiten Weltkriegs und das Spannungsverhältnis zwischen faschistischer Öffentlichkeit und privaten Befindlichkeiten der Menschen greifbar.

Im Mai 1940 beginnt , 52 Jahre alt und Journalistin, ein schonungslos offenes und regimekritisches Tagebuch zu führen, das sie über Jahre im Kohlenkeller versteckt. Sie hört ihren Mitmenschen genau zu - in der Straßenbahn, bei Behördengängen oder in Geschäften. In pointierten Skizzen hält sie fest, was ganz gewöhnliche Deutsche schon während des Zweiten Weltkriegs über die Judenvernichtung und die Verbrechen des NS-Regimes wussten. Sie erzählt mit Ironie und Klarheit von Hamsterfahrten im Stuttgarter Umland, von verbotenen Treffen zum BBC-Hören oder von Wortgefechten mit ihrem Lieblingsgegner, dem regimetreuen Apotheker. Das geheime Tagebuch der Pazifistin und späteren Politikerin erscheint hier zum ersten Mal komplett.

Mark Twain - Unterwegs mit den Arglosen - mareverlag

Mark Twain
Unterwegs mit den Arglosen

Die Originalreportagen aus Europa und dem Heiligen Land

Aus dem Englischen von Alexander Pechmann

528 Seiten mit ca. 30 Ill. aus der Originalausgabe, gebunden im Schuber, € 44,-
(mareverlag)   Shop         per E-Mail bestellen 
ISBN 978-3-86648-655-3
(Permalink)

Im Sommer 1867 begleitete eine Gruppe von 77 amerikanischen Pilgern auf eine Vergnügungsreise mit dem Raddampfer »Quaker City« ins Heilige Land. In 50 Reisebriefen berichtete er der Zeitung Daily Alta California von seinen Abenteuern in Spanien, Italien, Griechenland, der Türkei und Palästina.

Die kauzigen, komischen und ziemlich respektlosen Reportagen verarbeitete Twain zu seinem erfolgreichsten Buch »Die Arglosen im Ausland«, doch wurde darin fast alles gestrichen, was Anstoß hätte erregen können. Nun endlich liegt die Erstübersetzung der Urfassung aller Berichte vor, ungekürzt und unzensiert: Twain at his best. Denn keine Kuh war dem jungen Reporter zu heilig, um geschlachtet zu werden, ganz gleich, ob es sich dabei um den Nationalstolz seiner Reisegefährten oder die Kunstschätze und Pilgerstätten der Alten Welt handelte. Ein großer Spaß!

Ingrid Davis - Aachener Abrechnung - KBV

Ingrid Davis
Aachener Abrechnung

Kriminalroman

320 Seiten, kartoniert, € 13,-
(KBV)   Shop         per E-Mail bestellen 
ISBN 978-3-95441-554-0
(Permalink)

Die Aachener Krimischriftstellerin ist inzwischen eine feste Größe im Geschäft mit der Spannungsliteratur. Ihre Heldin Britta Sander und Kollege Eric, beide Privatdetektive, erleben hier bereits ihren sechsten Fall, und ein Ende ist zum Glück nicht in Sicht.

Dem Tod nur knapp entronnen, hat Britta Sander schon wieder alle Hände voll zu tun: In einem Aachener Luxushotel wird ein Geschäftsmann brutal ermordet. Die geheimnisvolle 'Gilde der Unsichtbaren' spricht eine Einladung aus, die Britta nicht ablehnen kann. Und nur sie kann Ex-Gangsterboss Tom Hartwig vor einer lebenslangen Gefängnisstrafe bewahren. Unterdessen weht in der Detektei Schniedewitz & Schniedewitz unter der neuen Geschäftsführung ein eiskalter Wind. Als wenig später ein zweiter Mord geschieht, müssen Britta und Eric sich entscheiden - zwischen ihren Jobs und der Jagd auf einen Killer, der es nicht bei zwei Morden bewenden lässt…

Diese Website verwendet Cookies um ein optimales Surfen zu ermöglichen.

Wir verwenden erforderliche Cookies, (Session-Cookies), um den korrekten Betrieb der Website zu gewährleisten und weitere Cookies um zum Beispiel externe Medien wie Videos oder unseren 3D-Rundgang in die Website einzubinden. Alle Cookies, ausser den erforderlichen, können Sie wahlweise annehmen oder ablehnen. 

Diese Website verwendet Cookies um ein optimales Surfen zu ermöglichen.

Wir verwenden erforderliche Cookies, (Session-Cookies), um den korrekten Betrieb der Website zu gewährleisten und weitere Cookies um zum Beispiel externe Medien wie Videos oder unseren 3D-Rundgang in die Website einzubinden. Alle Cookies, ausser den erforderlichen, können Sie wahlweise annehmen oder ablehnen. 

Deine Cookie-Einstellungen wurden gespeichert! Du kannst sie jederzeit wieder ändern.