buchandlung-schmetz-am-dom-aachen--buecherstapel buchandlung-schmetz-am-dom-aachen--buecherstapel

Aktuelle Bücher

Aus der Region Bilderbuch Biografien Das besondere Geschenk Fantasy Garten, Natur Geschichte, Zeitgeschehen Junge Erwachsene Kinder- und Jugendliteratur Kochen, Genießen Krimis & Thriller Märchen und Sagen Poesie Romane und Erzählungen Sachbücher
Aktuell angezeigt: ALLE
Kristina Hauff - Unter Wasser Nacht - hanserblau

Kristina Hauff
Unter Wasser Nacht

288 Seiten, gebunden, € 20,-
(hanserblau)   Shop         per E-Mail bestellen 
ISBN 978-3-446-26945-3
(Permalink)

Wie lebt man weiter nach einem großen, unerklärlichen Verlust? Mit psychologischem Gespür erzählt eine Geschichte voller Hoffnung und Trauer und vom Wert der Freundschaft.

In den idyllischen Elbauen im Wendland teilen zwei Paare Hof, Scheune und Kräutergarten - doch ihre einst enge Freundschaft ist zerbrochen. Thies und Sophie trauern um ihren Sohn Aaron, der unter ungeklärten Umständen ertrank. Allein mit ihren Schuldgefühlen müssen sie Tag für Tag Ingas und Bodos scheinbar perfektes Familienglück mit ansehen. Bis ein Jahr nach Aarons Tod eine Fremde in den Ort kommt und ans Licht bringt, was die vier Freunde lieber verschwiegen hätten. Atmosphärisch und feinfühlig schreibt von tiefer Verbundenheit, von schamvollen Geheimnissen und von Schmerz, aus dem neue Hoffnung wächst.

Klara Jahn - Die Farbe des Nordwinds - Heyne

Klara Jahn
Die Farbe des Nordwinds

400 Seiten, gebunden, € 20,-
(Heyne)   Shop         per E-Mail bestellen 
ISBN 978-3-453-27313-9
(Permalink)

„Dieser Ort“, flüsterte Ellen. „Bei Menschen nennt man es Seelenverwandtschaft. Ich glaube, dass es das auch zwischen Landschaft und Menschen gibt.“ Atmosphärisch und eindringlich beschwört die atemberaubende, bedrohte Inselwelt der Halligen herauf.

Schon immer hat Ellen sich wie eine Besucherin in ihrem eigenen Leben gefühlt. Außer einmal, als Kind, als sie mit ihrer Mutter kurz auf den Halligen lebte. Abreisen wollte sie damals nicht, doch sie hatte keine Wahl. Nun kehrt sie zurück auf dieses merkwürdig vertraute Fleckchen Marschland. Und zu Liske, die damals wie eine Schwester für sie war. Ihre Annäherung wühlt alte Konflikte wieder auf, doch Ellen lässt sich nicht entmutigen. Denn sie weiß: Dies ist ihre Seelenheimat. Das ideale Buch für alle, die z.B. „Altes Land“ von Dörte Hansen gerne gelesen haben.

Amy Waldman - Das ferne Feuer - Schöffling

Amy Waldman
Das ferne Feuer

Aus dem Englischen von Brigitte Walitzek

496 Seiten, gebunden, € 26,-
(Schöffling)   Shop         per E-Mail bestellen 
ISBN 978-3-89561-168-1
(Permalink)

Die ehrgeizige Berkeley-Studentin Parvin Schams fühlt sich zwischen den liberalen Ideen ihrer charismatischen Professorin und den Erwartungen ihres konservativen afghanisch-amerikanischen Umfelds hin- und hergerissen.

Da eröffnet ihr ein Buch eine ungeahnte Möglichkeit, die Theorie in die Praxis umzusetzen und ihre Bestimmung zu finden: Ein Arzt erzählt darin von seinem humanitären Engagement für afghanische Frauen. Parvin ist so begeistert, dass sie für seine Stiftung arbeiten und zugleich ihre Wurzeln erkunden will. Doch vor Ort entdeckt sie, dass die von ihm erbaute Geburtsklinik leer steht und die Bewohner des Dorfes sich seltsam abweisend verhalten. Nach und nach findet Parvin im Gespräch mit ihnen heraus, was es damit auf sich hat. Als Parvins Professorin vertrauliche E-Mails ungefragt veröffentlicht, eskaliert der schwelende Konflikt zwischen Einheimischen und ihren selbsternannten Wohltätern. Erneut muss Parvin entscheiden, wo sie steht.

Harald Martenstein - Wut - Ullstein

Harald Martenstein
Wut

272 Seiten, gebunden, € 22,-
(Ullstein)   Shop         per E-Mail bestellen 
ISBN 978-3-550-20120-2
(Permalink)

Der humorbegabte Kolumnist mit einem ganz anderen Thema, als man vom ihm gewohnt ist. Ein berührendes Buch, bei dem wir uns die ganze Zeit fragen, wie stark der autobiographische Anteil wohl sein mag.

Ein Mann organisiert den Umzug seiner Mutter in ein Pflegeheim, dabei kommen die Erinnerungen an seine Kindheit hoch. Seinen Vater hat er geliebt, vor seiner Mutter hatte er immer Angst. Sehr beklemmend zu lesen sind die Szenen, in denen Frank beschreibt, wie seine Mutter ihn immer wieder schlägt und drangsaliert. Eines Tages eskaliert ein Streit, und Frank springt aus dem Fenster. Er kehrt nie zurück, und die Wut seiner Mutter wird er nicht mehr los. Dieser Roman ist keine einfache Abrechnung eines erwachsenen Mannes mit seiner furchtbaren Kindheit, sondern auch eine Spurensuche nach den Gründen für das Verhalten der Mutter, die der Sohn im Krieg und in der Zeit danach sucht. Wer diesen Roman in die Hand nimmt, wird ihn wie ich nicht mehr zur Seite legen können.

Grete Weil - Tramhalte Beethovenstraat - Verlag Das Kulturelle Gedächtnis

Grete Weil
Tramhalte Beethovenstraat

192 Seiten mit einer biogr. Notiz von Carsten Pfeiffer, gebunden, € 22,-
(Verlag Das Kulturelle Gedächtnis)   Shop         per E-Mail bestellen 
ISBN 978-3-946990-53-6
(Permalink)

Dieser Roman war der erste deutschsprachige einer Überlebenden über Exil, Verfolgung und Ermordung der europäischen Juden. schreibt mit einer Offenheit und schonungslosen Ehrlichkeit, die auch heute noch erstaunt. 

Es ist eine Ehe mit komplizierter Konstellation: Susanne ist reich, ihr Mann Andreas ist ein mittelloser deutscher Schriftsteller ohne Werk. Sie leben im Land der Mörder ihrer Eltern, weil sie meint, ein deutscher Dichter müsse in deutscher Umgebung leben. Noch komplizierter ist, wie sie sich kennenlernten: in Amsterdam, im Jahr 1941. Damals wird Andreas als Berichterstatter einer Münchner Zeitung ins besetzte Holland geschickt. In der Beethovenstraat in Amsterdam lebt er zur Untermiete und wird vom Fenster aus Zeuge, wie Nacht für Nacht Juden in Sonderzügen der Tram abtransportiert werden. Er versucht zaghaft zu helfen - und kann doch nichts verhindern. Auch Susanne verstrickt sich in Schuld – und überlebt.

Hengameh Yaghoobifarah - Ministerium der Träume - Aufbau-Verlag

Hengameh Yaghoobifarah
Ministerium der Träume

384 Seiten, gebunden, € 22,-
(Aufbau-Verlag)   Shop         per E-Mail bestellen 
ISBN 978-3-351-05087-0
(Permalink)

»Ministerium der Träume« ist ein Roman über Wahl- und Zwangsfamilie, ein Debüt über den bedingungslosen Zusammenhalt unter Geschwistern, das auch in die dunklen Ecken deutscher Gegenwart vordringt.

Als die Polizei vor ihrer Tür steht, bricht für Nas eine Welt zusammen: ihre Schwester Nushin ist tot. Autounfall, sagen die Beamten. Suizid, ist Nas überzeugt. Gemeinsam haben sie alles überstanden: die Migration nach Deutschland, den Verlust ihres Vaters, die emotionale Abwesenheit ihrer Mutter, Nushins ungeplante Mutterschaft. Obwohl ein Kind nicht in ihr Leben passt, nimmt Nas ihre Nichte auf. Selbst als sie entdeckt, dass Nushin Geheimnisse hatte, schluckt Nas den Verrat herunter, gibt alles dafür, die Geschichte ihrer Schwester zu rekonstruieren - und erkennt, dass Nushin sie niemals im Stich gelassen hätte. Eine berührende Geschichte zum Schreien und Weinen, voll von eindrücklichen Bildern und poetischer Schönheit.

Juli Zeh - Über Menschen - Luchterhand Literaturverlag

Juli Zeh
Über Menschen

416 Seiten, gebunden, € 22,-
(Luchterhand Literaturverlag)   Shop         per E-Mail bestellen 
ISBN 978-3-630-87667-2
(Permalink)

Juli Zehs neuer Roman erzählt von unserer unmittelbarsten Gegenwart, von unseren Befangenheiten, Schwächen und Ängsten, und er erzählt von unseren Stärken, die zum Vorschein kommen, wenn wir uns trauen, Menschen zu sein.

Dora ist mit ihrer kleinen Hündin aufs Land gezogen. Sie brauchte dringend einen Tapetenwechsel, Raum zum Atmen. Aber so idyllisch wie gedacht ist das kleine Dorf im brandenburgischen Nirgendwo nicht. Vor allem aber verbirgt sich hinter der hohen Gartenmauer ein Nachbar, der mit kahlrasiertem Kopf und rechten Sprüchen sämtlichen Vorurteilen zu entsprechen scheint. Während Dora noch versucht, die eigenen Gedanken und Dämonen in Schach zu halten, geschehen in ihrer unmittelbaren Nähe Dinge, mit denen sie nicht rechnen konnte. Ihr zeigen sich Menschen, die in kein Raster passen, ihre Vorstellungen und ihr bisheriges Leben aufs Massivste herausfordern und sie etwas erfahren lassen, von dem sie niemals gedacht hätte, dass sie es sucht. Brillant geschrieben wie „Unter Leuten“.

Claude Anet - Ariane - Dörlemann

Claude Anet
Ariane

Liebe am Nachmittag

Aus dem Französischen von Kristian Wachinger

272 Seiten, gebunden, € 23,-
(Dörlemann)   Shop         per E-Mail bestellen 
ISBN 978-3-03820-078-9
(Permalink)

Ariane ist Abiturientin, intelligent, voller moderner Ideen, auch zur Emanzipation und zur Liebe. Da ihr die Männer zu Füßen liegen, gibt sie sich besonders cool. Und will mit ihnen so spielen, wie Männer es mit Frauen tun.

Als sie Konstantin begegnet, achten beide darauf, sich bloß nicht ineinander zu verlieben. Doch es kommt anders. Eine Liebesgeschichte, die bei ihrem Erscheinen 1920 Wellen schlug. So lesen gleich zwei von Vladimir Nabokovs weiblichen Figuren in »Der Späher« diesen Roman Anets. Mit diesem Roman erlangte Weltruhm. Die Geschichte der jungen selbstbewussten Russin aus besten Verhältnissen und ihres deutlich älteren Verehrers, einem wohlhabenden Geschäftsmann, eroberte sich rasch einen Platz in der Weltliteratur und wurde mehrfach verfilmt. Wie schön, dass der Dörlemann Verlag diesen Schatz aus dem frühen 20. Jahrhundert wieder ausgegraben hat und in feines Leinen gehüllt neu herausgibt.

Susanne Abel - Stay away from Gretchen - dtv

Susanne Abel
Stay away from Gretchen

Eine unmögliche Liebe

496 Seiten, gebunden, € 20,-
(dtv)   Shop         per E-Mail bestellen 
ISBN 978-3-423-28259-8
(Permalink)

Erstmals wird in einem Buch vom Brown Baby Plan und dem Schicksal der Kinder deutscher Kinder und afroamerikanischer GIs in der Nachkriegszeit erzählt. Einfühlsam und klug schreibt über eine große Liebe in dunklen Zeiten.

Der Nachrichtenmoderator Tom Monderath macht sich Sorgen um seine 84-jährige Mutter Greta, die immer mehr vergisst. Was anfangs ärgerlich für sein scheinbar so perfektes Leben ist, wird unerwartet zu einem Geschenk. Nach und nach erzählt Greta aus ihrem Leben - von ihrer Kindheit in Ostpreußen, der Flucht vor den russischen Soldaten im eisigen Winter, der Sehnsucht nach dem verschollenen Vater und ihren Erfolgen auf dem Schwarzmarkt in Heidelberg. Als Tom aber auf das Foto eines kleinen Mädchens mit dunkler Haut stößt, verstummt Greta. Zum ersten Mal beginnt Tom, sich eingehender mit der Vergangenheit seiner Mutter zu befassen. Nicht nur, um endlich ihre Traurigkeit zu verstehen. Es geht auch um sein eigenes Glück.

Natsu Miyashita - Der Klang der Wälder - Insel Verlag

Natsu Miyashita
Der Klang der Wälder

Aus dem Japanischen von Sabine Mangold

238 Seiten, gebunden, € 20,-
(Insel Verlag)   Shop         per E-Mail bestellen 
ISBN 978-3-458-17900-9
(Permalink)

Ein Roman voller Poesie über die alles verändernde Kraft der Musik und einen jungen Mann, der durch sie die Schönheit der Welt zum Klingen bringen will - wunderschön zart erzählt.

Als der junge Tomura einem Klavierstimmer bei der Arbeit lauscht, fühlt er sich durch den Klang in die hohen, rauschenden Wälder seiner Kindheit zurückversetzt, und fortan prägt die Leidenschaft für die Musik sein Leben. Er lernt das Handwerk des Klavierstimmens, doch bei aller Hingabe ist da doch stets die Angst vor dem Scheitern auf der Suche nach dem perfekten Klang. Als er das Klavier der beiden Schwestern Kazune und Yuni stimmen soll, muss er erkennen, dass es dabei um mehr geht als um technische Versiertheit - und es »den einen« perfekten Klang nicht gibt. Und als er Kazune, die angehende Konzertpianistin, dann spielen hört, spürt er die Bestimmung seines Lebens: ihr Spiel zum Strahlen zu bringen.

Diese Website verwendet Cookies um ein optimales Surfen zu ermöglichen.

Wir verwenden erforderliche Cookies, (Session-Cookies), um den korrekten Betrieb der Website zu gewährleisten und weitere Cookies um zum Beispiel externe Medien wie Videos oder unseren 3D-Rundgang in die Website einzubinden. Alle Cookies, ausser den erforderlichen, können Sie wahlweise annehmen oder ablehnen. 

Diese Website verwendet Cookies um ein optimales Surfen zu ermöglichen.

Wir verwenden erforderliche Cookies, (Session-Cookies), um den korrekten Betrieb der Website zu gewährleisten und weitere Cookies um zum Beispiel externe Medien wie Videos oder unseren 3D-Rundgang in die Website einzubinden. Alle Cookies, ausser den erforderlichen, können Sie wahlweise annehmen oder ablehnen. 

Deine Cookie-Einstellungen wurden gespeichert! Du kannst sie jederzeit wieder ändern.